M. Chapoutier L'Érmite

2007 M. Chapoutier L'Érmite Hermitage AOC rouge

189,00 € Liter: 252,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Nicht verfügbar.

Artikelnummer: 104423
Kurzinformationen
Erzeuger
Michel Chapoutier - Frankreichs Superstar
Land
Frankreich
Rebsorte
Syrah
Farbe
Rot
Beurteilung
Fast schwarzes, sehr dunkles Granatrot; in der Nase schwarze Früchte mit Duftnoten von Gewürzen, Tinte und sehr reifen schwarzen Beeren; im Geschmack sehr mächtige, kompakte und gleichzeitig samtige Tannine, Vermerke von Rauch und Pfeffer
Empfehlung
zu Rinderkotelett mit Knoblauch und Pfifferlingen, Hirschbraten mit einem saftigen Wildschweinragout
Genussreife
bis zu 26 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
13,50 %
Region
Rhône
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
M. Chapoutier
18, Avenue P. Durand B. P. 38
F-26600 Tain L#Hermitage
Produktinformationen
Der Hermitageberg an der nördlichen Rhône gelegen, gilt als ältestes Weinbaugebiet und als Ursprung der Rebsorte Syrah. Der große Granitberg, der sich aus dem Urstromtal der Rhône erhebt, vereint unterschiedliche Böden aus vier Erdzeitaltern. Dies erklärt die Vielzahl unterschiedlicher Lagen, die sich insbesondere an die sonnigen Südhänge schmiegen und so vor den Nordwinden geschützt sind.

Michel Chapoutier gilt als einer der bedeutensten Weinvisionäre unserer Tage. Als einziger seiner Zunft besitzt er eigene Weinberge in allen Spitzenlagen der Rhône. Nahezu uneingeschränkt herrscht Chapoutier über den Hermitage Berg. Aus einigen der herausragendsten Parzellen erzeugt er Weine, die Wine Spectator und Robert M. Parker einmütig zu den Besten der Welt zählen. Die regelmäßig mit bis zu 100 Punkten bewerteten Sélections Parcellaires entstehen in akribischer Handarbeit von großenteils uralten Reben, die nach den Grundsätzen biodynamischen Landbaus bewirtschaftet werden. Sie gehören zu jenen Weinerlebnissen, die man nie vergisst.

Die Trauben für den L’Ermite wachsen auf dem Gipfel des Hermitage Hügels. Sie stammen von 80 Jahre alten Reben, die auf sehr granitarmer Erde gedeihen. Bevor der Wein in die Flasche kommt, reift er 14 bis 18 Monate in neuen Fässern. Weder filtriert noch geschönt strömt er in einem sehr dunklen Granatrot, fast schwarz ins Glas. Im Bukett betören schwarze Früchte mit Duftnoten von Gewürzen, Tinte und sehr reifen schwarzen Beeren. Den Gaumen umspielen mächtige, kompakte und gleichzeitig samtige Tannine.
Michel Chapoutier - Frankreichs Superstar

Michel Chapoutier: formidabler Fanatiker

Frankreichs Superstar Michel Chapoutier ist ein Weinfanatiker in Großbuchstaben. Was aus seinem Familienimperium mit Weingütern an der Rhône, im Languedoc oder der Provence kommt, wird sofort zum Klassiker. Das umtriebige Idol ist dafür bekannt, auch noch die kleinste Nuance eines Terrors auszukundschaften und besonders bei der Selektion zum Erbsen- – oder in diesem Fall zum Traubenzähler – zu werden. Damit wurde Michel Chapoutier zum Botschafter dieser Weingeneration und zum Maßstab für alles, was Frankreichs Weinwelt ausmacht. 

Michel Chapoutier im Weinberg

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.