Rèmole Bianco

2016 Frescobaldi Rèmole Bianco Toscana IGT

6,95 € Liter: 9,27 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 104594
Kurzinformationen
Erzeuger
Marchesi de' Frescobaldi - 700 Jahre toskanische Spitzenweine
Land
Italien
Rebsorte
Trebbiano, Vermentino
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Intensiv und fruchtig mit deutlichen Noten von Banane, Apfel und Birne. Frisch, ausgewogen und anhaltend mit einem angenehmen Bukett von Mandeln
Empfehlung
Als Aperitif und ideal zu Gerichten wie Salaten, Pasta und Fisch
Genussreife
bis zu 4 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,00 %
Restzucker
6,50 g/l
Gesamtsäure
5,80 g/l
Region
Toskana
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Marchesi de Frescobaldi
Via Santo Spirito,
11-50125 Firenze
Produktinformationen

Den wesentlichsten Beitrag zur heutigen Weingeltung des toskanischen Weines erbrachten die Marchesi de’ Frescobaldi vor etwa 50 Jahren. Sie zählten in den 1960er Jahren zu jenen Visionären, die den Weinbau ihrer Heimat gründlich modernisierten. Heute umfasst der Weinbergbesitz der Marchesi de’ Frescobaldi über 1.200 Hektar, verteilt auf sechs Weingüter in den besten Lagen der Toskana. Seit Generationen ist das Unternehmen im Besitz der Familie. Mit ihren Weinen will die Familie Frescobaldi heute wie vor 700 Jahren die Einmaligkeit ihrer Heimat zum Ausdruck bringen und die Toskana als eine der besten Weinherkünfte der Welt präsentieren. Mit ihrem Bestseller Rèmole präsentieren die Marchesi de’ Frescobaldi einen Rèmole Bianco als attraktive Ergänzung. Beide Weine verbinden die jahrhunderte alten Wurzeln des toskanischen Weinbaus und das über 30 Generationen vererbte Wissen des ehrwürdigen Adelsgeschlechts mit einem modernen Weinstil.

Marchesi de' Frescobaldi - 700 Jahre toskanische Spitzenweine

Marchesi de' Frescobaldi: Das Kaiserhaus der Toskana

Wollten wir Ihnen die gesamte, abwechslungsreiche Geschichte der Marchesi de' Frescobaldi an dieser Stelle näher bringen, säßen Sie wahrscheinlich nächste Woche noch vor dem Bildschirm. Denn keine andere Familie hat die Geschicke der Toskana – und des Weinbaus – so stark geprägt wie diese. Der Stammbaum beginnt vor über 1.000 Jahren zu wachsen, seit 700 Jahren ist der Weinbau das wichtigste wirtschaftliche Gut. Wenn wir also sagen, dass die Marchesi de' Frescobaldi das Kaiserhaus der Toskana sind, ist das bei Weitem keine Übertreibung. 

Die Familie Frescobaldi - 700 Jahre toskanische Weinbautradition

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.