Teruzzi & Puthod Terre di Tufi

2014 Teruzzi & Puthod Terre di Tufi IGT, Toskana

14,95 € Liter: 19,93 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 130025
Kurzinformationen
Erzeuger
Teruzzi & Puthod - Kultweine aus San Gimignano
Land
Italien
Rebsorte
Chardonnay, Sauvignon Blanc, Vernaccia
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
komplex und lang anhaltender Duft mit einer angenehmen Holznote, im Mund mit einem kräftigen Körper, voll, weich und ausgeprägt, sehr geschmeidig mit zarten Röstaromen im Abgang
Empfehlung
gut zu kräftigen Reis- und Nudelgerichten, Fisch, Schalentieren, feinem weißem und rotem Fleisch.
Genussreife
bis zu 3 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
13,00 %
Restzucker
1,00 g/l
Gesamtsäure
5,20 g/l
Region
Toskana
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
T&P S.r.l. Società Agricola
Località Casale, 19
San Gimignano (SI)
Der "White Supertuscan"
Teruzzi & Puthod hat mit seinem Terre di Tufi ein Meisterwerk von seltener Strahlkraft geschaffen. Es ist der herausragende Wein der einzigen Weißwein-Region in der Toskana, auch wenn er ganz bescheiden als IGT Toscana etikettiert ist. Die elegante und dank eines mehrmonatigen Barrique-Ausbaus äußerst geschmeidige Cuvée gilt als der erste „White Supertuscan“ und ist einer der weltweit bekanntesten italienischen Weißweine.

Mit einer klaren und brillanten, intensiv strohgelben Farbe präsentiert sich der Teruzzi & Puthod Terre di Tufi im Glas. Das Bukett zeichnet sich durch große Intensität aus, komplex und lang anhaltender Duft mit einer angenehmen Holznote. Im Mund dann mit einem kräftigen Körper, voll, weich und ausgeprägt. Sehr geschmeidig mit zarten Röstaromen hält er am Gaumen lange nach.
Teruzzi & Puthod - Kultweine aus San Gimignano

Teruzzi & Puthod: die Facetten des Status Kult

Fast möchte man meinen, dass sich hinter dem bekannten Label Teruzzi & Puthod zwei alte, weißhaarige Herren verbergen, die in ihrem beschaulichen Weingut in San Gimignano gemütlich ihrer Weinleidenschaft nachgehen. Diesen Eindruck erweckt zumindest der Anblick des Guts an sich. Die Realität könnte aber revolutionärer gar nicht sein, denn: Das Haus gehört einem Rennfahrer und einer Primaballerina und ist mal eben für absolute Toskana-Sensationen einer neuen Art verantwortlich – und damit unangefochtener Kult. 

Die toskanischen Kultweine von Teruzzi und Puthod

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.