WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

-22%

Vegan

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

Deutschland

Rheinhessen

12er-Paket »Gemischtes Doppel: Summer Edition«

Jetzt ein gemischtes Doppel mit 2x6 sommerlichen und erfrischenden Weinen bestellen!
83,40 €*107,40 €

9,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Produktinformationen
Beurteilung
Erfrischend-fruchtiger Roséwein mit feinen Noten von Erdbeeren und Himbeeren. Am Gaumen angenehm spritzig und lebhaft, im Abgang sehr harmonisch.
Empfehlung
Zu gegrillter Hähnchenbrust, frittierten Shrimps oder einer sommerlichen Gemüsepfanne.

Paketdetails

In diesem Weinpaket enthalten
6 x
2022 Groh »Grohsartig« Sommer Edition
2022 Groh »Grohsartig« Sommer Edition
Einzelpreis: 8,95 €

11,93 €/Liter

In diesem Weinpaket enthalten
6 x
2022 Groh »Grohsartig« Sommer Edition
2022 Groh »Grohsartig« Sommer Edition
Einzelpreis: 8,95 €

11,93 €/Liter

6 x
2022 Groh Rosé Sommer Edition
2022 Groh Rosé Sommer Edition
Einzelpreis: 8,95 €

11,93 €/Liter

Produktdetails
Beschreibung

Genießen Sie den Sommer mit dem Paket von Groh!

Daten & Fakten

Erzeuger

Groh

Land

Deutschland

Region

Rheinhessen

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12.5 % vol

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Vorratspaket

Inhalt (Liter)

9.0 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Groh Wein GbR, Deichelgasse 8 67595 Bechtheim

Artikelnummer

986524

Zutaten & Nährwerte pro 100 ml

Informationen zu Nährwerten und Zutaten finden Sie auf den Produktdetailseiten der zu diesem Paket gehörigen Artikel. Die Angaben sind rechtlich bindend für Weinerzeugnisse, die ab dem 08.12.2023 abgefüllt wurden.

Groh
Zu Beginn der Firmengeschichte war die Familie Groh eher als Kohlelieferant bekannt. Das änderte sich als Urgroßvater Heinrich Groh durch zahlungskräftige Kunden, die ihre Schulden in Form von Land beglichen, an seine ersten Weingärten kam. Ab 1948 begann nach anfänglicher Produktion von Fasswein die Umstellung auf Flaschenwein, so wie noch heute.