Versandkostenfreie Lieferung bis zum 12.12.2019 >>

2017 Markgraf von Baden Bodensee Spätburgunder Rosé

2017 Markgraf von Baden Bodensee Spätburgunder Rosé VDP.Gutswein

9,80 € 13,07 €/Ltr.
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 560717
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Markgraf von Baden - Ein modernes Unternehmen, 1000 Jahre alt
Land
Deutschland
Region
Baden
Rebsorte
Spätburgunder
Farbe
Rosé
Wein Typ
Halbtrocken
Beurteilung
Helles Lachsrosé mit Bronzereflexen. In der Nase Aromen von süßlichen roten Früchten wie Erdbeeren und Himbeeren.
Empfehlung
Ideal zu Geflügel im Blätterteig, Ente und Gans aber auch zu jeglichem anderen hellen Fleisch.
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
10,50 % vol
Restzucker
16,90 g/l
Gesamtsäure
9,10 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene / Inhaltsstoffe
Sulfite
Anschrift Produzent / Abfüller / Hersteller
Weingut Markgraf von Baden
Schloss Salem
88682 Salem
Produktinformationen

Der feine halbtrockene Bodensee Spätburgunder Rosé VDP.Gutswein von Markgraf von Baden präsentiert sich im Glas von seiner zartrosa lachsfarbenen Seite, mit leichten bronzefarbenen Reflexen.


Er besticht durch seine Aromen von reifen roten Waldbeeren, besonders Erd- und Himbeeren. Die feine Säure ist gut eingebunden und bleibt dank der leichten Restsüße angenehm. Diese Attribute verleihen dem Rosé einerseits eine herrliche Frische und zugleich betonen sie den Geschmack nach süßen Beeren, lässt aber auch einen Hauch Rhabarber erahnen. Sein Körper ist schlank und geradlinig, letztlich folgt ein leicht würziger Abgang. Dieser Genuss-Rosé ist perfekt für lange Sommernächte auf der Terrasse und noch dazu passt er gut zu leckeren Gerichten, mit hellem Fleisch und leichteren Speisen. Wir wünschen viel Spaß beim Genießen!

Weingut Markgraf von Baden - Ein modernes Unternehmen, 1000 Jahre alt

»Fidelitas« dies ist die Philosophie der Markgrafen von Baden, denen eine ganze Region ihren Namen verdankt. Sie steht für »Treue und Verlässlichkeit« und beschreibt den Umgang der Familie von Baden mit dem ihr anvertrauten Land, dessen Ressourcen und seiner Kultur. Im Falle des Weinguts Markgraf von Baden bedeutet dies die Treue zu gleich zwei Kulturlandschaften, in denen das Gut Weinberge besitzt: der Ortenau um Schloss Staufenberg und der Bodenseeregion um Schloss Salem.

Letzteres ist seit 1802 in Besitz der Markgrafschaft Baden und heute der Wohnsitz der Familie sowie die Heimat des Weingutes. Die in früheren Zeiten von Zisterziensermönchen bewirtschafteten Rebflächen haben einen beachtlichen Umfang von 110 Hektar. Uralte Bodenablagerungen aus der Eiszeit – Moränenschotter genannt – sowie die Nähe zum Bodensee ergeben hier ein ganz besonderes Terroir, welches in den auf Schloss Salem gekelterten Weinen in filigraner Frische und spielerischer Leichtigkeit zum Ausdruck kommt.

 

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben und 30€-Gutschein gewinnen**

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.