WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2022 Attems Pinot Grigio Ramato

Friuli DOP
12,95 €*

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 17,27 €/Liter
12,95 €
6 FL. 17,27 €/Liter
77,70 €
12 FL. 17,27 €/Liter
155,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Charakteristischen Kupferton im Glas. Sein Bukett ist intensiv und komplex, zum deutlichen Blütenduft gesellen sich fruchtige Aromen von Erdbeere und Sauerkirsche mit frischer Mandel. Am Gaumen ist er weich mit schöner Frische und Nachhaltigkeit.
Empfehlung
Dieser Wein ist Perfekt geeignet für unbeschwerte Vorspeisen auf Gemüsebasis und ein idealer Begleiter für sommerliche Gerichte.
Produktdetails
Beschreibung

Kupfer schimmernde Rarität

Der Pinot Grigio Ramato vom Weingut Attems nimmt eine historische Tradition der Venezianischen Republik wieder auf: das Wort »Ramato« wurde als Synonym für die Rebsorte Pinot Grigio in Verträgen verwandt.

In der Nase ist der Attems Pinot Grigio Romato intensiv und komplex. Zu einem Blütenduft gesellen sich Aromen von Erdbeere und Sauerkirsche und Mandel. Am Gaumen ist er herrlich weich, elegant und eindeutig mineralisch mit schöner Frische und Nachhaltigkeit.

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurden in der Region Friaul-Julisch Venetien nicht nur einheimische Rebsorten wie Ribolla Gialla und Friulano kultiviert, sondern auch andere Edelreben wie Sauvignon, Pinot Grigio, Chardonnay und Merlot angepflanzt. Der Ursprung des ehrwürdigen Guts reicht viele Jahrhunderte zurück. Alles begann im Jahr 1106, als Corrado Attems eine Schenkung des Bischofs von Salzburg im Collio erhielt. Schon früh interessierten sich die Grafen von Attems für den Weinbau. Im Jahr 1964 gründete Douglas Attems die „Consorzio dei Vinidel Collio“, das Weinbaukonsortium der Region Collio, dessen Vorsitz er bis 1999 inne hatte. Erklärtes Ziel ist es, die Qualität der Weine aus dem Friaul zu verbessern.

Auszeichnungen
Top Value
Falstaff
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.
91
Falstaff
2022
91 Punkte von Falstaff 2022
»Blasses Rosarot mit silberfarbenen Reflexen. Parfümierte Nase nach weißem Pfirsich, Litschi und Blütenhonig. Am Gaumen mit sattem Druck, toll eingebundene Säure, mit Zug, macht Spaß.«
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.
90
James Suckling
2022
90 Punkte von James Suckling 2022
»Aromas of candied peaches and strawberries with dried flowers and red spices. Medium- to full-bodied, round-textured and creamy with a zesty finish. Drink now.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
Daten & Fakten

Erzeuger

Attems

Farbe

rosé

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Toskana

Rebsorten Auflistung

Grauburgunder, Pinot Grigio

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12.5 % vol

Restzucker

3.6 g/l

Gesamtsäure

5.4 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Roséwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Conti Attems Soc. Agr. SRL, Via Aquileia, 30 34070 Capriva del Friuli GO

Artikelnummer

104486

Attems
Weingut Attems: fast tausend Jahre Tradition für den Genuss der GegenwartDass man in Italien über keinen Stein ohne lange Geschichte stolpern kann, dürfte Ihnen bekannt sein. Mit fast 1.000 Jahren weinbezogener Familiengeschichte ist das Weingut Attems in Friaul-Julisch Venetien dennoch eine Ausnahmeerscheinung. Bei so viel Tradition ist es schon fast überraschend, dass die Weine von Attems bei Club of Wine vor allem mit leichtfüßiger Frische und einem typischen, modernen Jungspundverhalten überzeugen. Obwohl: eigentlich auch wieder nicht. Schließlich liegt es in Collio, der Heimat knackigen Genusses.