Nur 0,99 € Versandkosten

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2018 Emil Bauer »Solidaritätswein« Cuvée Noir

trocken, Pfalz
12,50 €*

16,67 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
Dunkelbeerige Frucht von leichten Röstaromen untermalt. In der Nase süßliche Noten von Beere, roter Kirsche und zarter Vanille.
Empfehlung
Der perfekte Begleiter zu saftigen Steaks, Lammkeule, gereiftem Käse oder Pasta mit Pesto Rosso.
Produktdetails
Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2018 Emil Bauer »Solidaritätswein« Cuvée Noir

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Emil Bauer

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Rebsorten Auflistung

Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo, Spätburgunder

Trinktemperatur

16-18 °C

Passend zu

Lamm, Pizza, Rind, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

14 % vol

Restzucker

2.7 g/l

Gesamtsäure

4.9 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Cuvée

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Emil Bauer GbR, Walsheimer Straße 18 76829 Landau-Nußdorf

Artikelnummer

106253

Der Familienbetrieb Weingut Emil Bauer wird seit einigen Jahren von den zwei Brüdern Alexander und Martin Bauer geführt. Damit sind sie die fünfte Generation der Familie, die in der Südpfalz ihren Wein anbauen.Der Weinan- und Ausbau ist ihre Leidenschaft. Neben nationalen Rebsorten wie der Riesling oder die weißen Burgunder-Sorten, haben sie sich auch den internationalen Rebsorten wie Cabernet Suavignon und Merlot verschrieben.Nicht nur im Weinberg setzen sie auf Diversität, sondern auch im Keller. Hier werden Weine in Holz- oder Barriquefässern ausgebaut. Seit einigen Jahren mischen die Brüder die Weinszene auf. Mit provokanten Label-Designs zeichnen sie trinkfreudige und schwellenfreie Weine aus und setzen mit ihnen ein Statement