Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

Champagne Laurent Perrier - Der Geist der Unabhängigkeit

Champagne Laurent-Perrier: der Rebell im Frack

Rebellion und Champagner – schließt sich das nicht irgendwie aus? Schließlich ist der fein perlende Schaumwein der Inbegriff von Noblesse und Feingeist im Frack. Doch im Falle von Laurent-Perrier ist dieses Zuschreibungspaar durchaus richtig. Denn das Haus macht seit jeher alles ein wenig anders und schafft es so, selbst in der eigentlich komplett kartografierten Champagnerwelt noch für Überraschungen zu sorgen – und zwar solche, die Ihnen besonders munden werden.

Laurent-Perrier ist Widerspenstigkeit mit Noblesse

Das Haus Laurent-Perrier wurde 1812 von der Familie de Nonancourt, namentlich von Marie-Louise de Nonancourt, gegründet. Aber dort hört es auch schon auf mit der typischen Geschichte eines großen Champagnerhauses. Denn erstens ist Laurent-Perrier bis heute unabhängig und kein Teil eines Konsortiums. Zweitens war Marie-Louise eine Frau – und dazu eine mit unbeugsamen Willen. Sie steckte alle Energie und ihre Ersparnisse in den Kauf und den Erhalt des Hauses, selbst durch den Zweiten Weltkrieg hindurch.

Drittens, und damit sind wir beim Kern der Sache, waren die Champagner von Laurent-Perrier von Anfang an ein wenig anders. Der leichtfüßige Apéritifstil, den Maries Sohn Bernard nach dem Zweiten Weltkrieg komponierte, war und ist eine Ausnahmeerscheinung zwischen den ansonsten sehr eleganten, sehr tiefgründigen Schaumweinen der Champagne. Schnell wurde die High Society Europas auf diesen Stil aufmerksam und die Chardonnay-betonten Produkte fanden ihren Weg in die Vorratskeller des Buckingham Palace und auf die großen Galas der Welt. Wo ein Laurent-Perrier in die Champagnerschalen und -kelche kommt, ist das Vergnügen zuhause – eine Maxime, die sich auch in der Produktpalette selbst wiederfindet und den Erfolg seit jeher begleitet. 

Der mit Abstand gesuchteste Rosé-Champagner der Welt - Laurent-Perrier Cuvée Rosé Brut

Champagner von Laurent-Perrier bei Club of Wine: am liebsten jeden Tag

Man muss schon ein wenig Schelmerei unterstellen, wenn das Haus so köstliche, trinkfreudige Produkte herstellt, die dennoch so edel und luxuriös sind. Denn einen Laurent-Perrier möchte man am liebsten jeden Tag genießen, doch die Vernunft spricht natürlich dagegen. Schließlich wollen die perlenden Edelsteine auch mit ein wenig Respekt behandelt werden. Und selten sind sie auch noch.

Krone der Perrier-Schöpfung ist der legendäre Laurent-Perrier Cuvée Rosé Brut. Als jahrgangsloser Champagner ist er erstens ein farbliches, zweitens ein qualitatives Leuchtfeuer. Bezeichnend ist das dafür verwendete Saignée-Verfahren, das eigentlich ein handwerklicher Kniff in Burgund und Bordeaux – also den Rotwein-Enklaven – ist.

Dabei wird der Rotweinmaische aus Pinot Noir vor der Gärung ein gewisser Mostanteil entzogen, welcher dann einen sehr hellen Rosé ergibt. Dieser Rosé im Champagner von Laurent-Perrier zeigt sich unvergleichlich frisch, sehr duftig und mit vielen roten Beerennuancen. Das Saignée-Verfahren ist indes so aufwendig, dass dieser Rosé-Champagner weltweit stets nur in begrenzten Mengen verfügbar ist – und die große Fangemeinde steht sofort in den Startlöchern, um sich wenigstens ein paar Flaschen einer neuen Lieferung zu sichern.

Ähnlich ungewöhnlich ist der Laurent-Perrier Grand Siècle, dessen Komposition ebenfalls auf Bernard de Nonancourt zurück geht. Er ist eine Super-Cuvée, die aus den erlesensten Trauben der zwölf besten Grand-Cru-Lagen assembliert wird – und zwar aus mehreren Jahrgängen. Damit entsteht Tiefe, die trotzdem nicht von ihrem frischen Kern abrückt. Die subtile Aromenpalette ist Herausforderung und Einladung an den Gaumen, sich mit Champagner auf eine sehr kontemplative Art auseinander zu setzen.

Stellvertretend für den geliebten Apéritifstil steht der Laurent-Perrier Brut L-P, wobei es schon fast ein Witz ist, dass dieses überaus hochwertige Stückchen Genuss eigentlich eine Einsteigerklasse in die Champagnerwelt von Laurent-Perrier ist. Machen wir uns nichts vor: Wer einmal die Produkte von Laurent-Perrier gekostet hat, ist fürs Leben gezeichnet. Und kommt gerne und oft wieder.

Weine von Champagne Laurent Perrier
91 Winespectator
90 Robert Parker
42,95 € 57,27 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
89,95 € 59,97 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
92 Wine Spectator
93 Falstaff
92 Robert Parker's Wine Advocate
75,00 € 100,00 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben