Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern>>

Château Cos d´Estournel - Ein außergewöhnliches Terroir

Zwischen Pauillac und Saint-Estèphe, etwas abgegrenzt vom Château Lafite liegen die Weinberge des Câteau Cos d´Estournel und dominieren das Ufer der Gironde. Nach Westen an den atlantischen Ozean und nach Osten an der Gironde grenzend, profitieren die Weinberge von einem äußerst günstigen Mikroklima, welches wie eine Art Temperaturegler, die Weinreben vor extremen Temperaturen schützt. 

Der Hügel der Kieselsteine 

In der alten Sprache der Gascogne bedeutet "Cos" in etwa soviel wie "Der Hügel der Kieselsteine". Und in der Tat sind die Weinberge des Château Cos d´Estournel, die an den Hügeln der Gironde gelegen sind, eine beeindruckende Ansammlung von Gesteinen aus dem fernen Massiv Central und den Pyrenäen. Diese geologische Besonderheit "zwingt" die Weinreben, die auf den Gesteinen geplanzt sind, besonders tief in die nährstoffreichen Schichten zu wurzeln. Somit entsteht ein besonders konzentrierter Saft in den Trauben, der dem Wein von Cos de Estournel seinen besonderen Geschmack verleiht. 

Das Château Cos de Estournel

Die Weinberge von "Cos" breiten sich rund um das Schloss auf 91 Hektar aus. Dabei nimmt Cabernet Sauvignon ca. 60% und Merlot ca. 40% der Rebflächen ein, wobei die genauen Anteile von Jahrgang zu Jahrgang variieren können. Nur Trauben von über 20 Jahre alte Reben dürfen in die Weine des Château Cos d´Estournel, diese werden oftmals noch selektiv per Hand gelesen. 

Weine von Château Cos d´Estournel

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.