Versandkostenfreie Lieferung bis zum 12.12.2019 >>

Château Saint-Ahon - Familientradition mit eigener Philosophie

Etwa 10km nordöstlich von Bordeaux, liegt die kleine Gemeinde Blanquefort, die eine Wiege bemerkenswerter roter Haut-Médoc Gewächse ist. Das besondere an den Weinen ist, dass sie schon in ihrer Jugend gut zu trinken sind, aber auch das Lagerpotenzial von mehr als 10 Jahren aufweisen - das kommt durch die spezielle Bodenstruktur mir vielen Mineralvarianten, die ausgesprochen lebendige Weine hervorbringt. In der Region Bordeaux haben die Weine vom Château Saint-Ahon zwar auch große Konkurrenz, können aber durchaus gut mithalten.  

Nicolas und Françoise Chodron de Courcel

Das Schloss wurde während der französischen Revolution zerstört. Der Architekt Alphone Blaquière hat es im Zuge Napoleons Herrschaft wieder aufgebaut und restauriert, was man bis heute noch sehen kann. Seit nunmehr über 30 Jahren ist das Château nun im Besitz von Nicolas und Françoise Chodron de Courcel, die 30 der 40 Hektar ihres Landes allein dem Weinanbau widmeten. Zusammen mit ihrer Tochter und ihrem Schwiegersohn folgen sie der Philosophie "Nur eine hochqualitative Rebe, kann einen hochqualitativen Wein produzieren". Am häufigsten findet man auf ihren Feldern Trauben des Cabernet Sauvignon und Merlot sowie zu einem kleinen Anteil auch  Cabernet Franc und Petit Verdot

Weine von Château Saint-Ahon
2014 Château Saint Ahon Cru Bourgeois Haut Médoc AOC
     Selektion 2019
     Silbermedaille
15,95 € 21,27 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben