Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

Domaine Jean Collet - Spitzenerzeuger im Chablis

Die Domaine Jean Collet gilt als einer der Spitzenerzeuger im Chablis. Seit 1792 konzentriert sich die Familie Collet von Generation zu Generation auf ihre Weinberge und ihre Weine. Seit sieben Generationen ist die Domaine im Familienbesitz.

Jean Collet rief die Domaine Jean Collet 1952 ins Leben, zu diesem Zeitpunkt gehörten 61 Weinbergparzellen zum Familienbesitz. Zunächst verkaufte er seine komplette Ernte an „Negociants“(Weinhändler), doch 1954 begann er selbst Flaschen abzufüllen, und exportierte bereits 1959 einen Teil der Produktion in die USA

Die Domaine Jean Collet

Seit 1979 unterstützte ihn sein Sohn Gilles und das Weingut wurde in Domaine Jean Collet et Fils umbenannt. Zu diesem Zeitpunkt war das Weingut 15 Hektar groß. Romain, der Sohn von Gilles, repräsentiert nun die siebte Generation der Collets in Chablis.

„ Nur die besten Flaschen sollen den Weg auf unsere Tische finden“.

Gilles und Romaine Collet im Weinkeller.

Das Weingut und der Keller befinden sich im Herzen von Chablis, wo Tradition und Moderne Hand in Hand gehen, was sich auch ihrer Arbeitsweise widerspiegelt. Sie sind ganz besonders stolz auf ihr Know-How, sind sehr darauf bedacht, den Kunden zufriedenzustellen und haben nie gezögert, in ihre Domaine zu investieren. Diese Praxis setzen sie mit Begeisterung fort, „denn nur die besten Flaschen sollen den Weg auf unsere Tische finden“.

Weine von Domaine Jean Collet

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.