Versandkostenfreie Lieferung bis zum 07.07.2020 »

Flor de Caña Rum Centenario 12

Flor de Caña Rum Centenario 12 40% vol

32,50 € 46,43 €/Ltr.
inkl. MwSt., versandkostenfrei
IHR MEHRWERT BEI UNS:
3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen

Sofort versandfertig, Lieferfrist 4 - 7 Werktage

Artikelnummer: 660122
Kurzinformationen
Erzeuger
Flor de Caña - Der höchstprämierte Rum der Welt
Land
Nicaragua
Region
Nicaragua
Verkehrsbezeichnung
Rum
Beurteilung
Würzige und nussige Düfte sowie ein Hauch von Banane. Am Gaumen vollmundig und kraftvoll mit Noten von Eiche, Vanille, dezente Würze sowie Fruchtigkeit. Langer Abgang!
Empfehlung
Pur ein wahrer Trinkgenuss!
Inhalt
0,70 l
Alkoholgehalt
40,00 % vol
Allergene / Inhaltsstoffe
keine
Anschrift Produzent / Abfüller / Hersteller
Compañia Licorera de Nicaragua, S.A.
KM 4.5 Carretera a Masaya, Edif. Pellas 8vo piso,
NI-10000 Managua
Unverfälscht und besonders sanft

In der Nase haben Sie bei diesem Rum hier rote Früchte sowie Honig und Nussnoten, am Gaumen kommt ein unerreichter milder Geschmack nach Hölzern und Bratapfel dazu, gekrönt wird der Geschmack von einem feinen Vanilleton.


Die Flor de Caña Rums sind »Single Estate« Rums, also vom Zuckerrohranbau über deren Ernte, 5-fache Destillation, Lagerung und Reifung bis zur Abfüllung geschieht alles am selben Ort. Sie sind »single aged«, also nicht verschnitten. Durch das »slow-aged«-Reifeverfahren findet die Reifung natürlich und ohne jede Beeinflussung statt. Dies verleiht den Rums ihren eigenen, unverfälschten und besonders sanften Charakter.  Der Centenario reift für 12 Jahre in unklimatisierten Reifekellern. Flor de Caña ist der einzige Rum, der nach diesem authentischen Reifeverfahren erzeugt wird und das Prädikat »slow-aged« tragen darf.

Flor de Caña - Der höchstprämierte Rum der Welt

Die fünffache Destillation und das weltweit einzigartige »slow-aged« Reifeverfahren haben Flor de Caña zum höchstprämierten Rum der Welt gemacht.

Flor de Caña ist mit über 100 Auszeichnungen der höchstprämierte Rum der Welt. Bereits seit 1685 wird in Chichigalpa, einem Städtchen am Fuße des Vulkans San Cristobal, gut 100 Kilometer westlich von Managua, Zuckerrohr angebaut. 1890 gründete Francisco Pellas, dessen Familie über den Anbau von Zuckerrohr zu Wohlstand gelangt war, im Herzen seiner Plantagen die erste Rumbrennerei des Landes.

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben und 30€-Gutschein gewinnen**

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.