WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

Vegan

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2015 Frescobaldi Castello Pomino Vinsanto - 0,375l

Pomino Vinsanto DOP
36,50 €*

97,33 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar

Produktinformationen
Beurteilung
Eine offene, ausdrucksstarke Nase nach Korinthen, Backpflaumen und süßen Honignoten, auch deutliche Zimtnoten und geröstete Haselnüsse. Am Gaumen fein balanciert, die Aromen der Nase bestätigen sich und halten im aromatischen Finale an.
Empfehlung
herrlicher Begleiter zu süßem Dessert, Crêpes
Produktdetails
Beschreibung

Der bernsteinfarbene Dessertwein Pomino Vinsanto der Weinberge des Castello di Pomino ist eine halbsüße Spezialität der Toskana mit großem Aromenspektrum welches von Rosinen, Backpflaumen, süßem Honig bis hin zu Zimtnoten und gerösteten Haselnüssen reicht. Am Gaumen fein balanciert, die Aromen der Nase bestätigen sich und halten im aromatischen Finale an. 

Unbeschwert und mineralisch mit Eleganz und Finesse - Pomino ist ein Juwel, versteckt an den Ausläufern des Toskanisch-Emilianischen Apennin auf einer Höhe von 700 m umgeben von toskanischen Wäldern mit Mammutbäumen, Fichten und Kastanien. Die ungewöhnliche Höhe sorgt mit dem frischen und windigen Mikroklima in Kombination mit der typisch hohen Lichtintensität und den verwitterten Kalkgestein- und Mergelböden für ideale Reifebedingungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Castello di Pomino

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Toskana

Rebsorten Auflistung

Malvasia, San Colombano, Trebbiano

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Dessert, Käse

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Restzucker

140.1 g/l

Gesamtsäure

5.7 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.375 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Marchesi de Frescobaldi, Via Santo Spirito 11 50125 Firenze

Artikelnummer

104418

Zum Wein empfehlen wir
Castello di Pomino
Castello di Pomino: wo toskanischer Wein Höhenluft schnuppertDer toskanische Weinbau wäre ohne die Frescobaldis vielleicht nicht undenkbar, jedoch um viele, viele Facetten ärmer. Denn die Dynastie mit über 700-jähriger Tradition im Weinanbau setzt auch heute noch Maßstäbe für das, was wir als perfekte toskanische Weine kennen. Vom Castello di Pomino liefert das Marchesi-Geschlecht hochwertige Qualitäten vom höchsten Weingut der Toskana. Was hier reift, bringt auch uns bei Club of Wine immer wieder in Verzückung. Welches Gut kann schon von sich behaupten, eine eigene DOC-Bezeichnung führen zu dürfen?