Versandkostenfreie Lieferung bis zum 07.07.2020 »

Jummare Nero d'Avola

2019 Jummare Nero d'Avola Terre Sicilia DOC

8,95 € 11,93 €/Ltr.
inkl. MwSt., versandkostenfrei
IHR MEHRWERT BEI UNS:
3% Rabatt bei 1-5 Flaschen
5% Rabatt ab 6 Flaschen

Nicht verfügbar.

Artikelnummer: 500770
Kurzinformationen
Erzeuger
Cantine Settesoli - Mandrarossa - Der Pulsschlag Siziliens
Land
Italien
Region
Sizilien
Rebsorte
Nero d'Avola
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Ein dichter und samtig weicher Rotwein mit Noten von dunklen Früchten und Zedernholz.
Empfehlung
Passend zu gebratenen Fleischgerichten sowie zu mittelreifen Käsespezialitäten.
Genussreife
bis zu 4 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,50 % vol
Restzucker
2,80 g/l
Gesamtsäure
5,90 g/l
Trinktemperatur
16-18 °C
Bio-Kontrollnummer
IT-BIO-008
Allergene / Inhaltsstoffe
Sulfite
Anschrift Produzent / Abfüller / Hersteller
Cantine Settesoli s.c.a.
Strada Statale 115
I-92013 Menfi
Natur pur!

Sizilien ist bekannt für seine vielen hervorragenden Weine. Auch dieser Jummare Nero d’Avola der Cantine Settesoli gehört dazu. Bereits im Glas präsentiert sich der trockene Wein in einer tiefen dunkelroten Farbe, die Versprechen macht für das was kommt. Und diese Versprechen werden definitiv gehalten, denn der Wein präsentiert sich sowohl im Bukett als auch am Gaumen wunderbar fruchtig und intensiv. Dabei vernimmt man vor allem Aromen von dunklen Beeren und dunkler Kirsche.


Als typischer Vertreter Siziliens ist dieser Rotwein im Einklang mit der Natur produziert worden und ist deswegen auch bio-zertifiziert. Das Weingut Cantine Settesoli, was vor über 60 Jahren gegründet wurde, legt sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit. Der gesamte Herstellungsprozess wird mit großem Respekt vor der Natur durchgeführt und es wird versucht das Land so gut wie möglich zu schützen. Sympathisch! Dort kauft man doch gerne seinen Wein! Und wenn er dann noch so gut schmeckt wie dieser Nero d’Avola, was will man mehr?

Cantine Settesoli - Mandrarossa - Der Pulsschlag Siziliens

Wein von Cantine Settesoli – ein Hoch auf Mandrarossa

Vor 1958 war sizilianischer Wein ein Glücksspiel: Während Marsala seine Fans gefunden hatte, kamen bei trockenen Weinen entweder köstliche Tropfen oder unattraktive Nieten auf den Markt – je nachdem, was die Keller in einem Jahrgang so zusammenmischen konnten. Seit dieser Zeit hat sich die italienische Insel unaufhaltsam an die Spitze gearbeitet. Dabei ist die Winzergenossenschaft Cantine Settesoli nicht nur ein Beispiel der neuen Qualität, sondern ein Hauptakteur der Revolution. Der Wein von der Menfitana-Küste beherrscht alle Stilrichtungen von alltagstauglich bis Kronjuwel – natürlich einmalig sizilianisch. 

Vito Varvaro (Rechts) stolzer Präsident der Cantine Settesoli

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben und 30€-Gutschein gewinnen**

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.