Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

Domaine de L’Ostal - Jean-Michel Cazes' Weingut im Languedoc-Roussillon

Domaine de l’Ostal: Mr. Bordeaux ist auch im Languedoc zuhause

Dass Jean-Michel Cazes kein Mann für das Mittelmaß ist, hat er bereits auf vielen erfolgreichen Weingütern bewiesen. Auch als Mitglied zahlreichen Vereinigungen von Bordeaux-Winzern hat er eifrig an seinem Status als Mr. Bordeaux gearbeitet. Mit der Domaine de l’Ostal nimmt sich die Legende der großen Tradition des südfranzösischen Weinbaus an und fühlt sich an den Hängen des Petit Causse genauso zuhause wie in all seinen Gütern in Frankreich und auf der ganzen Welt – und diese Zuneigung spüren Sie bei jedem Tropfen Wein von Domaine de l’Ostal. 

Das Languedoc-Rousillon

Jean-Michel Cazes ist ein Opportunist im besten Sinne

Um zu verstehen, warum der Versicherungsmakler Jean-Michel Cazes zur Weinlegende aufsteigen konnte, muss man sich eine Besonderheit des französischen Versicherungswesens vor Augen führen: Jedes Versicherungsunternehmen muss nämlich per Gesetz in französische Besitztümer investieren, um die heimische Wirtschaft zu stabilisieren. Statt sich auf andere Unternehmungen zu konzentrieren, sorgte Cazes lieber dafür, dass die familieneigene Versicherungsagentur – und alle Firmen, für die er arbeitete – sich im Weinbau engagierten.

Wie gut, dass die Familie sowieso in Paulliac, Heimat zahlreicher Premier Cru-Lagen, residierte. Und damit begann der unwahrscheinliche Aufstieg des Jean-Michel Cazes zu Mr. Bordeaux, Mr. Wein und vielleicht auch ein bisschen Mr. Frankreich. Er wusste eben schon immer die Gelegenheit zu nutzen und das Notwendige mit dem Geliebten zu verbinden.

Das Weingut Domaine de l’Ostal widmet sich ganz nach der Façon des Gründers der langen Tradition des Weinbaus im Languedoc. Auch hier stellte Cazes von Anfang an mehr als strenge Regeln für die Bewirtschaftung der 60 Hektar Weinland auf und ließ in Sachen Qualität und Terroir-Treue keinerlei Ungenauigkeiten zu.

Der Name des Gutes bedeutet auf Okzitanisch, der alten Sprache des Landstriches, soviel wie „Familie Cazes“; den Weinen soll man dieses Wir-Gefühl und die daraus entstehende Zwanglosigkeit auch unbedingt anmerken. Zwar hat der über 80-jährige Cazes inzwischen alle aktiven Aufgaben an seinen Sohn und andere Mitglieder des riesigen Unternehmens abgegeben, aber er lässt es sich natürlich nicht nehmen, immer wieder nach seinen liebsten Familienmitgliedern zu schauen. 

Jean-Michel Cazes und sein Sohn Jean-Charles

Wein von Domaine de l’Ostal bei Club of Wine: Geheimnisse des Katharer-Landes

Das Weingut liegt am Fuße der Montagne Noir, der Schwarzen Berge, und damit mitten in der sagenumwobenen Gegend, in der einst die Katharer und vielleicht der Heilige Gral zu Hause waren. Von diesem Mythos leben die hier ansässigen Winzer bis heute und verleihen ihren Weinen aus dem Languedoc gern einmal das eine oder andere Geheimnis.

Bei Wein von der Domaine de l’Ostal speist sich dieses Geheimnis unter anderem aus der Tatsache, dass die besten Produkte des Hauses aus der AOC Minervois stammen. Dieses Weinbaugebiet ist sehr dünn besiedelt, landschaftlich unglaublich reizvoll und vom Mittelmeer beeinflusst. Außerdem gibt es hier unerschlossene Höhlen und antike Kultstätten in den Bergen, die die Fantasie beflügeln.

Abgesehen davon sind im Minervois auch recht außergewöhnliche Rebsorten zuhause und werden strengstens überwacht. So zeigt der Domaine de l’Ostal Estibals als echter Minervois ein betont frisches Rotwein-Gesicht, das von der Carignan-Traube im Zusammenspiel mit Grenache und Syrah bestimmt wird. Carignan kann nur im sonnigen Mittelmeerklima zu einem wirklich starken Aroma heranwachsen und dies ist hier optimal gelungen. Dabei sind wir uns wieder einmal mit den großen Weinpäpsten der Welt einig – hohe Punktzahlen sind dafür ein Muss. Das Schöne ist aber, dass Sie für diese Qualität nicht so tief in die Tasche greifen müssen, wie es bei Weinen von Jean-Michel Cazes sonst gern einmal der Fall ist.

Ähnlich machtvoll ist der rote AOC-Wein Domaine de l’Ostal Grand Vin, aber eigentlich finden wir die Rosés des Hauses noch weitaus gelungener. So zeigt der Domaine L'Ostal Cazes Rosé überaus elegante Noten zu einem unwahrscheinlichen Preis, während der L' Ostal Cazes Rosé sogar noch etwas edler daher kommt.

Alles, was Jean-Michel Cazes anfasst, wird zu einem Kassenschlager und das ist bei Wein von Domaine de l’Ostal kein Stückchen anders. Wir hoffen, dass auch die Nachfolger von Mr. Bordeaux noch lange für solch wunderbare Sensationen sorgen.

Weine von Domaine de L’Ostal
Preistipp
L'Ostal Cazes Estibals
90 Falsstaff
     IWSC
10,95 € 14,60 €/Ltr.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
92 Decanter
91 Wine Spectator
     International Wine Challenge
18,95 € 25,27 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
90 Wine Enthusiast
Top 100 Best Buys Wine Enthusiast
6,95 € 9,27 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
2018 Domaine de L'Ostal Rosé in der Magnumflasche I.G.P. Pays d' Oc - 1,5 Literflasche
14,95 € 9,97 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben
2017 L'Ostal Blanc Pays d'Oc IGP
7,50 € 10,00 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben