Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

2016 Leitz Eins-Zwei-Dry Rotwein

2016 Leitz Eins-Zwei-Dry Rotwein trocken

10,50 € 14,00 €/Ltr.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 106060
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
Land
Deutschland
Region
Rheingau
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot, Spätburgunder
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Saftig eleganter deutscher Rotwein. Überzeugt mit ausgeprägten Kirscharomen und einer angenehm unaufdringlichen Tanninstruktur.
Empfehlung
Dieser Wein gesellt sich vorzüglich zu einem geschmorten Hirschragout mit karamellisierten Birnen und Röstkartoffeln
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
13,50 % vol
Restzucker
3,38 g/l
Gesamtsäure
6,10 g/l
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Weingut Leitz KG
Theodor-Heuss-Strasse 5
65385 Rüdesheim am Rhein
Deutschland
Produktinformationen

Der Spätburgunder EINS-ZWEI-DRY vom Weingut Leitz weckt hohe Erwartungen, denen er vollkommen gerecht wird. Das Purpurrot verdankt er der intensiven Mazeration und Maischegärung. Diese geben ihm auch die Aromenvielfalt welche neben Erde, Leder und feuchtem Tabak auch sehr fruchtgeprägt sind. Die gut eingebundene Säure betont den Geschmack nach Sauerkirschen und Waldbeeren. Sie verleiht dem Wein, zusammen mit dem gut ausgeprägten Tannin-Gerüst, Struktur und Körper. Durch den gelungenen Einsatz von Holz, gewinnt der Wein an Komplexität, ohne überladen zu wirken. Dies macht ihn zu einem wahren Trinkgenuss.


Insbesondere in Kombination mit Speisen wie Schmorbraten vom Hirsch mit Rotkraut und Wurzelgemüse wird der Wein zugänglich und schmackhaft. Produziert wird dieses elegante Spätburgunder Exemplar vom Weingut Josef Leitz. Durch die Beibehaltung von Traditionen und dem gleichzeitigen Blick in die Zukunft, hat dieses Weingut es zu Anerkennung und Bekanntheit in der ganzen Welt geschafft.

Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
 
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider. Darüber hinaus ist es Johannes Leitz gelungen, neben terroirbetonten Spitzenweinen auch Weine wie den für sein Design ausgezeichneten Eins-Zwei-Dry zu international erfolgreichen Marken aufzubauen. Mit seiner Betriebsleiterin und Kellermeisterin Eva Fricke erzeugt Johannes Leitz puristische, geradlinige, mineralische, edle und feine Rieslinge, die bei moderatem Alkohol Schwung, Rasse und Nerv zeigen.
Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben und 30€-Gutschein gewinnen**

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.