Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

2018 Leitz Erbacher Riesling

2018 Leitz Erbacher Riesling trocken

11,50 € 15,33 €/Ltr.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 106062
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
Land
Deutschland
Region
Rheingau
Rebsorte
Riesling
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Ein großartiges Süße-Säure-Verhältnis ist in diesem Ortswein gelungen, der zudem viel Substanz aufweist. Auch der Abgang ist nicht zu verachten, denn er verweilt noch lange angenehm am Gaumen.
Empfehlung
Diesen Wein lohnt es sich in jedem Fall solo zu genießen und sich voll und ganz seinen Aromen zu widmen. Natürlich eignet er sich auch als Essensbegleiter, sodass man ihn am besten zu einem leckeren Fischfilet genießt.
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,00 % vol
Restzucker
8,40 g/l
Gesamtsäure
7,30 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Weingut Leitz KG
Theodor-Heuss-Strasse 5
65385 Rüdesheim am Rhein
Deutschland
Vielschichtig und unverkennbar

Als VDP.Ortswein klassifiziert, kündet der Leitz Erbacher Riesling vom großen Potential der Weinlagen Erbachs. Die Böden sind hier, im mittleren Rheingau, von verschiedenen Gesteinsarten geprägt. Löss, Lösslehm, Mergel und Taunusquarzit bilden die Grundlage, auf der die Rieslingreben für diesen trockenen Weißwein wachsen.


Die Vielschichtigkeit der Böden ist im Wein wiederzufinden, denn Johannes Leitz hat seinen Erbacher Riesling auf seine Unverkennbarkeit hin vinifiziert. Durch eine kühle, langsame Vergärung blieben die primären Aromen der Traubenfrucht erhalten, während der Kontakt mit der Feinhefe zugleich cremige Noten hervorbrachte.


In der Nase sind Aprikosen- und Pfirsicharomen wahrnehmbar, die in einem eleganten Zusammenspiel mit würzigen und mineralischen Anklängen sowie einem Hauch Holunder auftreten. Das Süße-Säure-Verhältnis ist wunderbar ausgewogen und auch der Abgang ist von bemerkenswerter Länge. Ein Ortswein wie er sein sollte: Typisch, authentisch, klar.

Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
 
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider. Darüber hinaus ist es Johannes Leitz gelungen, neben terroirbetonten Spitzenweinen auch Weine wie den für sein Design ausgezeichneten Eins-Zwei-Dry zu international erfolgreichen Marken aufzubauen. Mit seiner Betriebsleiterin und Kellermeisterin Eva Fricke erzeugt Johannes Leitz puristische, geradlinige, mineralische, edle und feine Rieslinge, die bei moderatem Alkohol Schwung, Rasse und Nerv zeigen.
Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben und 30€-Gutschein gewinnen**

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

**Mitmachen lohnt sich. Wie es funktioniert, erfahren Sie in den ausführlichen Teilnahmebedingungen.