Weinkompetenz seit 1889

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

2019 Leitz Riesling Oestrich

VDP Ortswein
9,95 €*

13,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar

Produktinformationen
Beurteilung
Nuancen von Steinobst und typischer Rieslingfrucht sowie Aromen von Aprikose, Weinbergspfirsich und Holunder. Herrlich langer Abgang.
Empfehlung
Es lohnt sich diesen Wein solo zu genießen, um sich voll und ganz denAromen zu widmen.
Produktdetails
Beschreibung

Hochwertige Trauben aus der Spätlese

Seit 1744 ist die Familie Leitz aus Rüdesheim im Weinbau tätig und kann heute unter Winzer Johannes Leitz beträchtliche nationale und internationale Erfolge vorweisen. Der nuancierte Riesling aus Oestrich bietet hiervon keine Ausnahme: Ein intensives und dichtes Aromengeflecht findet sich sowohl in der Nase als auch am Gaumen wieder. Aprikose und Weinbergspfirsich sind unterlegt von einer dezenten Holundernote, sowie einer angenhemen Würze. Neben der kühlen Mineralität überzeugt der VDP.Ortswein auch durch einen langen Nachhall. Ausschlaggebend für dieses einzigartige Geschmackserlebnis sind die hochwertigen Trauben aus der Spätlese, die besonders behutsam abgepresst und gegärt werden - das Resultat ist ein nuancierter Weißwein mit Riesling-typischer Frische und Aromatik. Gerade solo ist diese Wein-Kreation ein Hochgenuss!

Daten & Fakten

Erzeuger

Weingut Leitz

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Rheingau

Rebsorten Auflistung

Riesling (100%)

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

6.5 g/l

Gesamtsäure

7.7 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

bis zu 3 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Leitz KG, Theodor-Heus-Str. 565385 Rüdesheim am Rhein

Artikelnummer

106056

0
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren und übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider.