Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern>>

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Rote Bete
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Thymianzweige
  • Rosmarinzweige
  • Dillstiele
  • 150 ml Rotwein
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 l Rote-Bete-Saft
  • 100 g Schmand
  • 3 TL Tafelmeerrettich
  • 2 EL Walnusskerne
  • 1 TL Apfelessig
  • Olivenöl zum Braten
  • Zucker
  • Salz & Pfeffer

Rezepte aus dem Kochbuch

Zubereitung

1. Die Bete waschen, schälen und fein würfeln. Zwiebel, Kartoffeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebel und die Kartoffeln würfeln, die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Thymian und Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Blätter zupfen und fein schneiden.

2. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Bete darin unter Rühren von allen Seiten anbraten. Zwiebel, Kartoffeln, Knoblauch und Kräuter dazugeben und alles mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.

3. Alles mit Wein ablöschen und diesen verkochen lassen. Nun mit Rote-Bete-Saft und der Gemüsebrühe aufgießen und auf mittlerer Hitze mit Deckel 30 – 40 Minuten kochen lassen.

4. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit einem TL Zucker bestreuenund unter Rühren karamellisieren. Auf einem Teller abkühlen lassen. Den Schmand mit Meerrettich verrühren.

5. Nach der Kochzeit die Suppe fein pürieren. Mit einem Schuss Apfelessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Meerrettichschmand, einigen abgezupften Dillspitzen und Walnusskrokant anrichten.

Jetzt Rezept ausdrucken >>

Unsere Empfehlungen zu diesem Gericht

13% sparen!*
2016 Fetzer Valley Oaks Cabernet Sauvignon
     Berliner Wine Trophy
     Mundus Vini

Unser Preis bisher: 7,95 €

6,95 € Liter: 9,27 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage