Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern »

Zutaten für 4 Personen

  • Küchengarn
  • Bratenthermometer
  • 600 g Kalbshaxe
  • 1 kg Kartoffeln
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Rezepte aus dem Kochbuch

Zubereitung

Die Beilage:

Zu Beginn die Kartoffeln gut waschen, schälen und anschließend in gleichmäßig große Würfel schneiden. Die Stücke in eine Schüssel geben, mit Öl, Salz und Pfeffer würzen. Geschälten Knoblauch sowie einen gehackten Zweig Rosmarin hinzufügen. Alles mit den Händen oder einem Holzlöffel mischen.

Die Kartoffeln dann auf ein mit Öl eingefettetes Backblech geben. Lassen Sie in der Mitte des Bleches eine Fläche frei, hierhin kommt später das Kalbsfleisch. Dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 20 Minuten garen lassen.

Der Braten:

Anfangs müssen Sie das weißliche Gewebe entfernen, denn es wird beim Kochen hart und verhindert, das Zartwerden des Fleisches.

Jetzt muss der Braten gebunden werden. Rollen Sie viel Küchengarn (etwa 2m) ab und lassen es unter das horizontal auf dem Schneidebrett platzierte Fleisch gleiten. Führen Sie die beiden Enden zu einem Doppelknoten an der Außenseite zusammen. Wickeln Sie nun die Schnur zweimal um Ihre Hand, um eine Schleife zu bilden. Diese soll über das Fleisch »gestülpt« werden, sodass der Faden das Fleisch umspannt. Ziehen Sie am Faden-Ende, um das Garn fest zu zurren. Hier ist der erste Knoten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Kalbfleisch vollständig umgarnt ist. Die Knoten sollten etwa einen Zentimeter Abstand haben.

Zum Schluss das Fleisch auf die andere Seite kippen, dabei immer die Enden festhalten und alles wieder zu einem Doppelknoten zusammenknoten. Fädeln Sie einen Rosmarinzweig entlang des Garns eins. Geben Sie dann Salz und Pfeffer auf ein Schneidebrett und beginnen das Stück Fleisch auf dem Brett über den Gewürzen zu rollen.

Erhitzen Sie Olivenöl in einer Pfanne und legen Sie den Braten hinein. Er soll an allen Seiten ca. 1 Minute anbraten, sodass er schön gebräunt ist. Wenn das Fleisch gut verschlossen ist, geben Sie den Weißwein hinzu und warten bis er verdampft ist. Nachdem das Fleisch gut angebraten ist, kommt es in den Ofen, zu den Kartoffeln, auf die Mitte des Backbleches. Übergießen Sie das Fleisch mit dem Jus aus der Pfanne und stechen das Bratenthermometer ein, bis es die Mitte des Bratens erreicht.

Garen Sie weiter, bei 200°C, bis das Thermometer 65°C erreicht hat. Dies dauert ungefähr 35 Minuten. Wenn der Braten und die Kartoffeln fertig sind, warten Sie einige Minuten, bevor Sie die Schnüre schneiden.

Unser Tipp:

Verwenden Sie zum Wenden des Fleisches keine scharfen Utensilien, da dann der Saft aus dem Fleisch austritt. Wenn Sie Ihr Gericht aromatischer und würziger mögen, fügen Sie dem Rosmarin einige Salbeiblätter und ein Lorbeerblatt hinzu oder geben Sie sie zu den Kartoffeln.

Guten Appetit!

Unsere Empfehlungen zu diesem Gericht

Gold Berliner Wein Trophy
93 Luca Maroni
     Getränke Zeitung
7,95 € 10,60 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben