Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g kleine weiße Bio-Bohnen (getrocknet)
  • 1 l Hühnerbrühe, für die vegetarische Variante selbstgemachte Gemüsebrühe verwenden
  • 200 g Bio-Sahne, ohne Carragen
  • Piment d´Espelette
  • Chili aus der Mühle
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • nach Geschmack: etwas Olivenöl und frischen Thymian

Rezepte aus dem Kochbuch

Zubereitung

  1. Die Bohnen über Nacht einweichen, das Einweichwasser nicht zum Kochen verwenden, in kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen, abschrecken und in der Hühnerbrühe neu aufsetzen.
  2. Ca. 1,5 Stunden sanft köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind. Einige Bohnen aus dem Topf nehmen, sie werden zum Schluss für den richtigen Biss wieder zur Suppe gegeben.
  3. Anschließend die Bohnen im Topf pürieren, mit Sahne verfeinern nach Geschmack und Sämigkeit. Eventuell noch mit Brühe verlängern, sollte die Suppe zu dickflüssig sein. Würzen. Die Suppe soll flüssig sein, sämig aber flüssig und nicht zu dick.
  4. Je nach Geschmack kann die Suppe nun weiter verfeinert werden. Dazu eignet sich vor allem Olivenöl. Das Olivenöl muss gut sein, grasig, leicht kratzig, bitter und doch mild. Als I-Tüpfelchen folgen dem Öl Blätter und Blüten vom Thymian auf die Suppe - guten Appetit!

Unsere Empfehlungen zu diesem Gericht

91 Tim Atkin
90 Wine Enthusiast
4,5/5 Sterne John Platter
     Decanter
10,50 € 14,00 €/Ltr.
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Lebensmittelangaben