Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein einlösen >>

Geschmortes Rinder-Rippchen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Esslöffel Kümmel
  • ¼ Tasse brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse Rinderbrühe
  • 1,5 kg kurze Rippen vom Rind

Rezepte aus dem Kochbuch

Zubereitung

  1. Den Rost auf der untersten Stufe im Ofen platzieren und den Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Senf, Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel, braunen Zucker, Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Rinderbrühe und eine halbe Zwiebel vermengen.
  3. Danach die Rippchen in den Sud geben, alles kräftig vermengen und in einen Schmortopf geben.
  4. Den Schmortopf in den Ofen stellen und die Rippchen ca. eine halbe Stunde offen garen lassen, bis sie leicht braun sind.
  5. Danach die restlichen Zwiebelscheiben mit in den Topf geben und diese untermengen.
  6. Den Deckel auf den Topf geben und alles bei reduzierter Hitze (ca. 150°C) weiter garen lassen, bis das Fleisch schön weich ist (noch ungefähr 2 Stunden).

Unsere Empfehlungen zu diesem Gericht