WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail
product-thumbnail

Italien

Sardegna (Sardinien)

weiss

Vermentino

Trocken

2022 Sella & Mosca La Cala

Vermentino di Sardegna DOP
star filledstar filledstar filledstar filledstar filled

6 Kundenmeinungen

7,50 €*9,95 €

10,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 10,00 €/Liter
7,50 €
6 FL. 10,00 €/Liter
45,00 €
12 FL. 10,00 €/Liter
90,00 €
Produktinformationen
Beurteilung
Fruchtige Noten verbinden sich mit einem salzig-marinen Charakter zu einem stimmigen Gesamtbild. Fruchtbetontes Finale mit einer feinen Mineralität und viel Weichheit.
Empfehlung
idealer Begleiter zu Meeresfrüchten jeglicher Art
Produktdetails
Beschreibung

Sardinien im Glas

Dieser trockene Weißwein stammt aus dem Süden Italiens, um genau zu sein von der Insel Sardinien. Er besteht zu 100% aus der Rebsorte Vermentino und ist wunderbar frisch. In der Nase präsentiert er sich eher dezent, doch man erkennt leicht fruchtige Noten. Im Geschmack offenbart er einen leicht salzig, mineralischen Charakter, der seiner Heimatinsel zu verdanken ist. Dieser besondere Wein sollte unbedingt zu Meeresfrüchten genossen werden, so ergibt sich eine harmonische Komposition.

Gegründet wurde das Weingut Sella & Mosca 1899 von zwei abenteuerlustigen Piemontesern, die davon überzeugt waren, dass sich aus dem urwüchsigen Weiden im Hinterland des historischen Hafens von Alghero fruchtbare Weinberge entwickeln ließen: dem Ingenieur Eriminio Sella und dem Rechtsanwalt Edgardo Mosca. Heute ist Sella & Mosca ohne jeden Zweifel die Nummer eins unter Sardiniens Weinproduzenten und eines der führenden Weingüter in ganz Italien. Als Anerkennung für die herausragende Qualität ihrer Produkte hat Italiens renommiertester Weinführer Gambero Rosso Sella & Mosca zur »Weinkellerei des Jahres 2013« gekürt. Im Glas mit einer sehr hellen strohgelben Farbe, präsentiert sich der La Cala mit einem überaus intensiven Bukett, in welchem sich das sortentypische Aroma der Vermentino-Trauben entfaltet. Durch den maritimen Einfluss des Mistral-Windes, dem die Weinberge von Sella & Mosca ausgesetzt sind, entfaltet sich auch beim La Cala ein leicht salziger Geschmack neben einer Vielzahl an fruchtigen Noten. Die natürliche Berufung dieses »aus dem Mistral geborenen« Weines sind Meeresfrüchte, für die er zu allen schönen Anlässen einen exzellenten Begleiter abgibt.

Auszeichnungen
Gold
Mundus Vini
Mundus Vini
Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.
91
James Suckling
2022
91 Punkte von James Suckling 2022
»A dainty vermentino, offering nicely perfumed, floral notes to the core of lemon zest and peel. Medium-bodied, remaining fresh, clean and crisp to the end. Leaves you with a hint of marsiglia. Interesting. Drink now.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
Daten & Fakten

Erzeuger

Sella & Mosca

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Sardinien

Rebsorten Auflistung

Vermentino

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

2.5 g/l

Gesamtsäure

4.8 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Tenute Sella & Mosca S.P.A., Località I Piani 07041 Alghero (Sassari)

Artikelnummer

131212

Sella & Mosca
Sella & Mosca: alles auf einem StreichWie viele (pardon) Verrückte braucht es, um eines der besten Weingüter Italiens und das beste Haus Sardiniens aus der Taufe zu heben? Nur zwei: Sie hießen Eriminio Sella und Edgardo Mosca, waren Ingenieur und Rechtsanwalt, und außerdem Piemonteser. Die abenteuerlustigen Zeiten sind heute bei Sella & Mosca zwar vorbei, das tut der facettenreichen – und überaus preisbewussten – Güte des Hauses jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil, denn: Im Herzen Sardiniens gelingt jede Idee rund um den Wein wie auf einem Streich.