De Wetshof Estate "Bon Vallon" Chardonnay

2016 De Wetshof Estate "Bon Vallon" Chardonnay Wine of Origin Robertson

8,95 € Liter: 11,93 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 925912
Kurzinformationen
Erzeuger
Danie de Wet - Die Leitfigur des Kap-Weinbaus
Land
Südafrika
Rebsorte
Chardonnay
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Auf den eigenen Hefen gereifter Chardonnay mit frischen Noten von Apfel und Zitrusfrüchten, animierender Säure und einem mineralischen Nachhall
Empfehlung
Zu asiatischen Gerichten wie Madras-Huhn und Gerichten mit Kokos-Milch
Genussreife
bis zu 3 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
13,50 %
Restzucker
0,85 g/l
Region
Robertson
Gesamtsäure
7,20 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
De Wetshof Estate
PO Box 31
6706 Robertson
Der Chardonnay-Zauberer

Den Spitznamen "Chardonnay-Zauberer" hat Danie de Wet sich redlich verdient. Immerhin war er persönlich es, der Anfang der 70er Jahre die ersten Chardonnay-Reben nach Südafrika brachte und durch die Kombination aus Weitsicht, Sturheit und Innovationsgeist zu einer wahren Ikone des südafrikanischen Weinbaus wurde. Sein wunderbar frischer Bon Vallon ist ohne jeden Holzkontakt gereift und ein echtes Paradebeispiel für die besondere Ausdruckskraft, die diese edle Rebsorte in Südafrika hervorbringen kann!


Wine Spectator: 90 Punkte für den Jahrgang 2016
This has weight but remains focused and juicy, with fresh acidity giving the peach, apricot, ginger and pear notes spine through the deftly toasted finish. Well done. Drink now through 2018. 3,500 cases made.

Danie de Wet - Die Leitfigur des Kap-Weinbaus

Wein von Danie de Wet: der Zaubermeister

Schon ein kurzer Blick in unser Sortiment an Wein von Danie de Wet bei Club of Wine genügt, um zu erkennen, dass Sie es hier mit einer Ausnahmeerscheinung des Kap-Weinbaus zu tun haben. Während das halbe Land nach den perfekten Roten trachtete, konzentrierte sich de Wet schon am Beginn seiner Karriere auf die Chardonnay-Traube. Und das in Robertson, einem Weinbaugebiet, das eigentlich nicht für Weißwein gedacht war. Es kam, wie es kommen musste: De Wet wurde mit seinem Chardonnay zu einer Berühmtheit – und zum Zaubermeister des Kap-Weinbaus.

Beim Neubau seiner Kellerei ließ Danie de Wet die Fassade des Koopman-De-Wet-Hauses in Kapstadt nachbauen, in dem seine Ahnen ein Kontor unterhielten.

Mehr Informationen
Kundenmeinungen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.