Diehl Merlot Rosé "eins zu eins"

2016 Diehl Merlot Rosé "eins zu eins" QbA feinherb

6,50 € Liter: 8,67 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 178242
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Diehl - Sonnenverwöhnte Frohnaturen
Land
Deutschland
Rebsorte
Merlot
Farbe
Rosé
Wein Typ
Feinherb
Beurteilung
Fruchtiges Bukett mit einem ganzen Korb voller roter Früchte, saftig am Gaumen, süffig und einfach nur unverschämt lecker. Unkompliziert, rund, schmatzig. Man hat unweigerlich Lust auf ein zweites Glas. Pure Trinkfreude eben!
Empfehlung
Terrassenwein, als Solist, Apéro, Spareribs mit Ingwer und Chili, Garnelen mit würzigen Aromen, Salate mit Rhabarber, roten Thaicurrys
Genussreife
bis zu 3 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,50 %
Restzucker
17,80 g/l
Region
Pfalz
Gesamtsäure
6,20 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Wein- und Sektgut-Destillerie Diehl
Eisenbahnstr. 3a
67483 Edesheim
Sonnenverwöhnte Frohnatur

Die Inhaber des Weingut Diehl, Andreas und Alexandra-Isabell Diehl, sind bekannt als die beiden Pfälzer Frohnaturen. Und genau diesen Gemütszustand wissen die beiden auf eine wunderbare Weise auf ihre Weine zu übertragen. Mit viel Hingabe und Sorfgalt arbeitet das Edesheimer Ehepaar daran, jede Rebsorte mit ihrem eigenen individuellen Charakter in die Flaschen zu bringen. Dieser unverschämt leckere Diehl Merlot Rosé "eins zu eins" zeigt mal wieder, wie hervorragend den beiden das gelingt. In der Nase duftet er nach feinen fruchtigen Aromen, am Gaumen zeigt er sich leicht süffig und unkompliziert.

Weingut Diehl - Sonnenverwöhnte Frohnaturen

Familie Diehl in ihren Weinbergen.

In der schönen Südpfalz (hier herrscht das wärmste Klima Deutschlands) gelegen, konzentriert sich das Ehepaar Diehl ganz vorwiegend auf die Produktion sortenreiner Weine aus klassischen Pfälzer Rebsorten, die jedoch auch immer die Handschrift des dortigen Terroirs tragen. Nicht komplizierte Weine oder aufgestylte Techno-Weine sind ihr Ding, sondern ansprechende, fruchtbetonte und leicht trinkbare Weine sind das Ziel. Das Kelterhaus ist state-of-the-art; dafür wurde ein altes Anwesen von 1821 umgebaut.

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.