Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€-Gutschein sichern!

Diehl Weißer Burgunder »eins zu eins«

2017 Diehl Weißer Burgunder "eins zu eins" Kabinett trocken

7,50 € Liter: 10,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Nicht verfügbar.

Artikelnummer: 174022
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Diehl - Sonnenverwöhnte Frohnaturen
Land
Deutschland
Region
Pfalz
Rebsorte
Weißburgunder
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Runde, cremige Frucht mit ein wenig Gewürzen und schöner Apfel-und-Birnen-Frische. Am Gaumen ein Hauch Mandeln, feine Würze und präsente, mineralische Adern, wieder verpackt in saftiger Frucht.
Empfehlung
Zu gegrillten Halloumi-Päckchen mit gerösteter Paprika und Kräutersalat oder zu saftigem Backhendl mit krosser Nuss-Panade.
Genussreife
bis zu 2 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,00 %
Restzucker
7,80 g/l
Gesamtsäure
6,60 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Wein- und Sektgut-Destillerie Diehl
Eisenbahnstr. 3a
67483 Edesheim
Weingenuss nach dem "eins zu eins" Prinzip

In der schönen Südpfalz (hier herrscht das wärmste Klima Deutschlands) gelegen, konzentriert sich das Ehepaar Diehl ganz vorwiegend auf die Produktion sortenreiner Weine aus klassischen Pfälzer Rebsorten, die jedoch auch immer die Handschrift des dortigen Terroirs tragen. Ihr Weißburgunder glänzend wunderbar hellgelb im Glas und das würzig-süßliche Wiesenblütenaroma, das sofort in die Nase steigt, erinnert an ein herrliches Picknick im Grünen. Gut temperiert gesellen sich zarte exotische und mineralische Töne hinzu, die die Nase immer wieder aufs Neue verführen. Das saftige Aroma roter Äpfel geben dem Schmelz den richtigen Pepp und sorgen dank einem zartherben Nussaroma für einen schönen Abgang und einen bleibenden Eindruck.

Weingut Diehl - Sonnenverwöhnte Frohnaturen

Familie Diehl in ihren Weinbergen.

In der schönen Südpfalz (hier herrscht das wärmste Klima Deutschlands) gelegen, konzentriert sich das Ehepaar Diehl ganz vorwiegend auf die Produktion sortenreiner Weine aus klassischen Pfälzer Rebsorten, die jedoch auch immer die Handschrift des dortigen Terroirs tragen. Nicht komplizierte Weine oder aufgestylte Techno-Weine sind ihr Ding, sondern ansprechende, fruchtbetonte und leicht trinkbare Weine sind das Ziel. Das Kelterhaus ist state-of-the-art; dafür wurde ein altes Anwesen von 1821 umgebaut.

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.