Enrico Serafino Parduné

2009 Enrico Serafino Parduné Barbera d'Alba

16,95 € Liter: 22,60 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Nicht verfügbar.

Artikelnummer: 130009
Kurzinformationen
Erzeuger
Enrico Serafino - Die großen Klassiker des Piemonts
Land
Italien
Rebsorte
Barbera
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Jung von intensiver rubinroter Farbe, mit zunehmendem Ausbau eine Tendenz zu granatrot. Weiniges, intensives und doch delikates Bukett. Trocken im Geschmack, voller Körper, der sich mit zunehmender Reife verfeinert.
Empfehlung
Ein großer Wein zu rotem Fleisch (Braten, gekochtes Rindfleisch, Wild) und altem Käse.
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
14,00 %
Region
Piemont
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Cantina Enrico Serafino
Corso Asti 5
12043 Canale (CN)
Produktinformationen

Enrico Serafino gründete 1878 im geschichtsträchtigen Städtchen Canale d’Alba eine eigene kleine Kellerei. Von Anfang an stellte er sich der kühnen Herausforderung, in Sachen Weinbereitung neue Wege zu gehen, ohne ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Er setzte sich vor allem für ein hohes Qualitätsniveau der regional typischen Weine wie Roero Arneis und Barbera ein und wurde so zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus. Das Weingut stieg rasch zu einem führenden Betrieb der Region auf und wurde mit unzähligen Auszeichnungen und Medaillen bedacht. Der "Parduné" aus dem Hause Serafino wird teils in Barrique-Fässern, teils in Fässern mit mittlerem Fassungsvermögen ausgebaut und reift danach noch in der Flasche. Der Name bedeutet im italienischen soviel wie "verzeihen", wahrscheinlich soll der Name dieses Weins an den Ursprung der Anbauflächen in Roero erinnern - eine alte Hinterlassenschaft zur Wiedergutmachung eines einstmalig begangenen Unrechts. Sein weiniges, intensives und doch delikates Bukett macht den Parduné zu einem großen Wein zu rotem Fleisch und altem Käse.

Enrico Serafino - Die großen Klassiker des Piemonts

Enrico Serafino: die drei Gebote des Piemonts

Natürlich sind wir immer auf der Suche nach Neuheiten und aufregend anderen Tropfen, die Sie so nur bei uns erhalten. Wenn es jedoch um klassischen Weingenuss geht, ist das Traditionelle gerade gut genug. Wein von Enrico Serafino aus dem Piemont ist so ein Beispiel. Denn bei diesem Traditionsgut werden die drei Gebote des Firmengründers bis heute unabänderlich befolgt. Dass diese Regeltreue kein Korsett ist, sondern zur höchsten Güte führt, merken Sie beim ersten Schluck aus einer Flasche Enrico Serafino von Club of Wine. 

Guiseppe Caviola - Önologe bei Enrico Serafino

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.