Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ sichern!

2014 Fincas Valdemacuco Crianza

2014 Fincas Valdemacuco Crianza Ribera del Duero DO - Wein des Jahres

14,95 € Liter: 19,93 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 860265
Kurzinformationen
Erzeuger
Conde Valdemar - Die Rioja-Pioniere
Land
Spanien
Region
Ribera del Duero, Rioja
Rebsorte
Tempranillo
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
ausgeprägt dunkles Kirschrot in der Farbe. Aromen von reifem Obst. Am Gaumen fruchtig, mit Nuancen von Röstnoten und lang ausklingendem Nachgeschmack.
Empfehlung
zu Lammbraten, Spanferkel und gegrillten roten Fleischsorten, ebenso zu Wildgerichten und reifen Käsesorten.
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
14,50 %
Restzucker
1,60 g/l
Gesamtsäure
5,30 g/l
Trinktemperatur
16-18 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Bodegas Valdemar S.A.
Camino Viejo s/n
01320 Oyón (Alava)
Spanien
Aus Spaniens goldener Mitte

Egal welches Projekt die Weinmacher der Bodegas Valdemar in Angriff nehmen, es wird ein Erfolg. Durch ihre klassischen Rioja Weine gehören sie bereits zum Who is Who der spanischen Spitzenerzeuger und die internationale Weinkritik dankt ihnen mit regelmäßigen Auszeichnungen. Eines ihrer neueren Projekte haben Sie in den schönen Weingärten der Region Ribera del Duero angesiedelt. 2011 gründeten Ana und Jesús Martínez Bujanda die Fincas Valdemar in Nava de Roa. Hier  wirkt sich der mildernde Einfluss des Duero besonders positiv auf das Mikroklima und den Weinbau aus. Ausschließlich Tempranillo wird auf dem zehn Hektar großen Gebiet angebaut. Die Trauben bekommen durch den sandigen, von einer Kieselschicht durchzogenen Boden eine ganz eigene Frische.


Alle Weine erfahren einen individuell abgestimmten Vinifizierungs- und Reifeprozess und reifen durch den gewählten Barrique-Ausbau zu einem höchst eigenständigen Charakter heran. 12 Monate reift die Fincas Valdemacuco Crianza in Barrique-Fässern aus französischer Eiche. Der Rotwein besticht mit einer schönen ausgeprägten dunkelroten Kirschfarbe. Aromen von reifem Obst umspielen die Nase. Am Gaumen ist er dann fruchtig und vermittelt einen Hauch an Röstnoten mit einem langsam ausklingenden Abgang. 


Falstaff 92 Punkte:
"Ein Ribero wie locker dahingeschmissen, wenn er nach Waldboden, Asche und dunklen Früchten delikat duftet. Da hält sich auch sein würziger Geschmack nicht zurück, spendiert der würzigen Frucht markante Gerbstoffe und mineralische Frische. Formidabel."

Conde Valdemar - Die Rioja-Pioniere

Die Familie Bujanda ist in jeglicher Hinsicht top. Sie gehört laut Wine & Spirits zu den „Top 5 Rioja-Erzeugern der letzten 25 Jahre“ und verfügt als eines der wenigen Häuser über Top-Lagen sowohl in der Rioja Alta als auch in Alavesa und Baja. Als eine der wenigen Bodegas der Rioja, verarbeitet man ausschließlich Trauben aus eigenem Anbau, und zwar nur die typischen Rebsorten wie Tempranillo, Mazuelo, Garnacha, Graciano und Maturana. Als erster Erzeuger in Spanien führte man die temperaturgesteuerte Vergärung ein und präsentierte darüber hinaus den ersten im Barrique gereiften Vino Blanco der Rioja.

Familie Bujanda ist in jeglicher Hinsicht top

Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.