Leitz EINS-ZWEI-DRY Riesling

2016 Leitz EINS-ZWEI-DRY Riesling trocken

9,95 € Liter: 13,27 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 100420
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
Land
Deutschland
Region
Rheingau
Rebsorte
Riesling
Farbe
Weiß
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
vollreife fruchtbetonte Aromen aromatischer Äpfel, saftiger Pfirsiche und faszinierender Exotik; rassige Säure, lang und vibrierend, rund und robust.
Empfehlung
zu hellem Fleisch und Fisch
Genussreife
bis zu 3 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,00 %
Restzucker
8,70 g/l
Gesamtsäure
8,00 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Weingut Leitz KG
Theodor-Heus-Str. 5
65385 Rüdesheim am Rhein
Geradliniger Genuss in Rheinkultur

Der "Eins-Zwei-Dry" Riesling von Leitz ist ein trockener Weißwein aus dem Rheingau und besticht durch seine vibrierende Säure. Er offenbart eine sehr ansprechende Nase nach frisch gepflückten Aprikosen und grünen Äpfeln.


Lassen Sie sich von der Lebendigkeit und Rasse vom EINS-ZWEI-DRY Riesling des Gault Millau "Winemaker of the Year 2011" Johannes Leitz einfangen. Der Extrakt, die Ausdruckskraft und die toll ausbalancierte Säure sind einfach genial. Dieser köstliche Rheingau Riesling-Wein hat sich das Prädikat „geradlinig“ wirklich verdient!


Auch Weinpapst Robert M. Parker findet Gefallen an den Weinen vom Weingut Josef Leitz. Den 2011er Eins-Zwei-Dry Riesling von Johannes Leitz bewertete er mit sehr guten 88 seiner begehrten Parker Punkte. 

Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe

Weingut Josef Leitz - Eigentümer Johannes Leitz in seinen Weinbergen

 
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider. Darüber hinaus ist es Johannes Leitz gelungen, neben terroirbetonten Spitzenweinen auch Weine wie den für sein Design ausgezeichneten Eins-Zwei-Dry zu international erfolgreichen Marken aufzubauen. Mit seiner Betriebsleiterin und Kellermeisterin Eva Fricke erzeugt Johannes Leitz puristische, geradlinige, mineralische, edle und feine Rieslinge, die bei moderatem Alkohol Schwung, Rasse und Nerv zeigen.
Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.