2015 Leitz Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels "Terrassen" Riesling

2015 Leitz Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels "Terrassen" Riesling QbA halbtrocken

29,50 € Liter: 39,33 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 102581
Kurzinformationen
Erzeuger
Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe
Land
Deutschland
Rebsorte
Riesling
Farbe
Weiß
Wein Typ
Halbtrocken
Beurteilung
Sehr ausdrucksstark, extrem Terroir geprägt, außergewöhnlich fein und filigran mit intensiver mineralischer Struktur, sehr ausgewogenes Verhältnis von Restzucker und Säure, Aromen von Maracuja, Apfel, Sternfrucht und Stachelbeere
Empfehlung
Zu hellem Fleisch, Geflügelgerichten und exotischen Speisen
Genussreife
bis zu 3 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
12,50 %
Restzucker
6,80 g/l
Region
Rheingau
Gesamtsäure
6,30 g/l
Trinktemperatur
8-10 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Weingut Leitz KG
"Theodor-Heuss-Str. 5
65385 Rüdesheim"
Produktinformationen
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zueinem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt.

Der Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels vom Weingut Leitz ist ein ausdrucksstarker Riesling, der extrem Terroir geprägt ist. Die Reben stehen auf roten Schieferböden, die stark mit Quarzit durchsetzt sind. Der Weinberg liegt hoch oben am Waldrand über dem Rüdesheimer Schlossberg. Die alte Terrassenanlage mit bis zu 70 Jahre alten Reben bringt nur sehr niedrige Erträge, jedoch außergewöhnlich feine und filigrane Weine mit intensiver mineralischer Struktur hervor. Dieser Wein besitzt ein sehr ausgewogenes Verhältnis von Restzucker und Säure, sowie eine Aromatik von Maracuja, Apfel, Sternfrucht und Stachelbeere.
Weingut Josef Leitz - Riesling-Meisterwerke aus einzigartigem Welterbe

Weingut Josef Leitz - Eigentümer Johannes Leitz in seinen Weinbergen

 
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren. Er übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider. Darüber hinaus ist es Johannes Leitz gelungen, neben terroirbetonten Spitzenweinen auch Weine wie den für sein Design ausgezeichneten Eins-Zwei-Dry zu international erfolgreichen Marken aufzubauen. Mit seiner Betriebsleiterin und Kellermeisterin Eva Fricke erzeugt Johannes Leitz puristische, geradlinige, mineralische, edle und feine Rieslinge, die bei moderatem Alkohol Schwung, Rasse und Nerv zeigen.
Mehr Informationen

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.