Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern>>

Weingut Künstler - Hochklassige Weine vom Mainufer

Schon mit 19 übernahm Gunter Künstler erste Aufgaben auf dem Weinbaubetrieb seines Vaters. Nach der Schule, einer Ausbildung und einem anschließenden Önologiestudium stieg er schließlich vollständig in den Betrieb ein. Das war 1992. Mit viel Liebe zum Detail und einigem Drang zur Perfektion hat Gunter Künstler den Weinen seitdem eine unverwechselbare Handschrift gegeben.

Das Traubengut, mit der er und sein Team Jahr für Jahr ausdrucksstarke Weine kreieren, stammt von über 40 Hektar Weinbergen, unter denen sich einige Prunkstücke befinden. Die Hochheimer Hölle gehört ebenso dazu wie absolute Spitzenlagen in Rüdesheim und Assmannshausen.

Beim Begriff „Hölle“ muss man nicht stutzig werden, im Gegenteil. Das Wort geht auf das mittelhochdeutsche „Halde“ zurück, was „steiler Berg“ bedeutet. Und steil ist dieser Hochheimer Weinberg nun mal, der im Gegenzug für die Mühe, die seine Bearbeitung erfordert, beste Rieslingtrauben liefert.

Gunter Künstler bei der Weinlese

Mineralisch-rassig ist deren Säure, daneben kommen Frucht und Würze wunderbar zur Geltung und verleihen den Gewächsen eine erstaunliche Wucht, die ein hohes Alterungspotential verspricht.

Im Keller des Künstler-Teams geht es wiederum klassisch zu: Während die Weißweine entweder traditionell im Holzfass oder im Edelstahltank vergoren werden, steht für die Rotweine eine über 60 Jahre alte, restaurierte Korbkelter bereit.

Sind die Weine erstmal in der Flasche, kann man Hingabe und Sorgfalt ihrer Erzeugung schmecken. – Und das nicht nur im Riesling. Auch im Spätburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Grünen Veltliner und sogar in der sonst in Galizien beheimateten Alvarinho-Traube kommen die jahrelange Erfahrung und die hohe Qualität auf dem Weingut Künstler so gekonnt und unverfälscht zum Ausdruck, dass man die Arbeit dahinter beinahe vergisst. Echte Künstler eben!

Weine von Weingut Künstler

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.