Weinkompetenz seit 1889

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

Winzergenossenschaft Oberbergen

Steile Rebterrassen am inneren Kaiserstuhl

Die Winzergenossenschaft Oberbergen zählt zu den bedeutenden Weinbaugenossenschaften in Baden. Zahlreiche Prämierungen und Anerkennungen bei Weinevents im In- und Ausland zeugen von einer hochstehenden Weinbaukultur auf internationalem Niveau. Besonders bekannt ist natürlich die Oberbergener Bassgeige. Die Kombination aus hervorragenden äußeren Gegebenheiten und sorgfältiger, auf langjähriger Erfahrung im Keller hat die Oberbergener Weine weithin bekannt gemacht hat.

Oberbergen verfügt über die steilsten Rebterrassen des Inneren Kaiserstuhles. Das macht die Arbeit in den Weinbergen die Winzer zwar sehr mühsam, doch der Lohn sind Jahr für Jahr hohe und höchste Erntequalitäten. Grundlage hierfür sind die Vulkanböden, deren poröses Gestein zum Teil von einer dicken Lößschicht bedeckt wird und die damit den idealen Nährboden für alle Burgundersorten bietet. Sie machen auch den Hauptteil der Oberbergener Rebsorten aus, gefolgt von Müller-Thurgau und Silvaner. Kerner, Riesling, Gewürztraminer und Muskateller runden das Sortenspektrum ab. Zu ihrer Vollkommenheit und Größe gelangen die Rebsäfte schließlich in den weitläufigen Kellern der Winzergenossenschaft. Sorgsamster Ausbau und edle Kompositionen lassen das entstehen, was zwischenzeitlich zum geflügelten Wort wurde, »Oberbergener Baßgeige - Musik für Ihre Sinne...«