Versandkostenfrei ab 150 EUR

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2018 Jean Stodden Herrenberg Spätburgunder

VDP. Großes Gewächs trocken, Ahr
79,00 €*

105,33 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 2 - 4 Werktagen

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
Intensives, weiniges und robustes Bukett mit einem ausgeprägten Aroma von roten Beeren. Im Geschmack eine schöne Frucht und zarte Tannine, die einen samtigen Abgang bescheren.
Empfehlung
Ein perfekter Begleiter von Wild und Braten. Aber auch als alleiniger Begleiter des Abends macht er eine gute Figur.
Produktdetails
Beschreibung

Der Herrenberg Spätburgunder aus der Großen Lage präsentiert sich dicht, lang und mit reifer Frucht. Neben dem kühlen Duft von Mineralien sind reife Fruchttöne in Kombination mit Röstnoten deutlich zu vernehmen. Am Gaumen ist der Rotwein sehr balanciert und bringt feste aber fein integrierte Tannine mit. Nicht überkonzentriert, dafür mit schönem langem Nachhall.

Der Name Herrenberg bezieht sich auf die Herren von Saffenburg, zu deren Besitz der Ort Rech gehörte und die in dieser Spitzenlage ihre Weinberge anlegten. Mit seinem Schieferverwitterungsboden, bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60 % Neigung, hervorragende Bedingungen zur optimalen Ausnutzung der Sonnenenergie.

Die handgelesenen und streng selektierten Spätburgunder-Beeren sind 21 Tage im Maischetank vergoren. Der Recher Herrenberg wurde 19 Monate in 100% neuen Barriquefässern ausgebaut und gelagert.

Auszeichnungen
93+
Wine Advocate
2017
93+ Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2017
»The 2017 Herrenberg Spätburgunder GG is intense, pure and fresh on the deep, precise and refreshing nose, where a lovey perfume of ripe and plummy fruits intertwines with weathered slate and floral aromas. Full-bodied, intense and silky on the palate, this is a charming, refined and refreshing, very long and complex Pinot Noir from dark slate. The fruit is remarkably fine in its silky, elegant texture. The 2017 Herrenberg is a sustainable Pinot with great aging potential. Tasted in Wiesbaden in August 2019.«
Robert M. Parker Wine Advocate
Robert Parker ist wohl der einflussreichste Weintester der Welt, der Papst der Wein-Kritiker. Der Wein-Guru dominierte mit seinem 100 Punkte Bewertungssystem die 80er und 90er der Weinkritiken. Seine Beschreibungen bestehen jedoch nicht nur aus Punkten auch Verkostungsnotizen sind dem amerikanischen studierten Juristen wichtig.
award-iconaward-iconaward-iconaward-iconaward-icon
Eichelmann
5 Sterne von Eichelmann
»Weltklasse Weingut«
Eichelmann
Mit bis zu fünf Sternen von Eichelmann werden Weine und Weingüter ausgezeichnet, die auf internationalem Spitzenniveau rangieren.
Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2018 Jean Stodden Herrenberg Spätburgunder

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Jean Stodden

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Ahr

Rebsorten Auflistung

Spätburgunder

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

1.9 g/l

Gesamtsäure

5.6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 12 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Jean Stodden, Rotweinstraße 7-953506 Rechen

Artikelnummer

106113

Im Jahr 1900 als Alois Stodden die ersten Spätburgunder selbst kelterte beginnt die Erfolgsgeschichte des Weingutes Jean Stodden - dessen Historie bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Heute führt Alexander Stodden das nach seinem Großvater Jean benannte Premium-Weingut »Jean Stodden«. Nach seinem Studium des Weinbaus und Önologie sammelte Alexander Erfahrungen auf Weingütern in Südafrika und USA und lässt diese bei der Herstellung des, für den in der Ahr untypischen, herben und männlichen Typ des Spätburgunders, einfließen. Seit 2005 ist das deutsche Weingut Mitglied des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter. Im führenden Weinführer Eichelmann wurde das Weingut auch 2020 wieder als »Weltklasse« mit fünf Sternen ausgezeichnet.