WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2019 M. Chapoutier »Ermitage les Greffieux« - ab 6 Flaschen in der Holzkiste - Demeter

Rouge AOP
199,95 €*

266,60 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 266,60 €/Liter
199,95 €
6 FL. 266,60 €/Liter
1.199,70 €
12 FL. 266,60 €/Liter
2.399,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Am Gaumen treffen kraftvolle und saftige Aromen von dunkler Kirsche, Himbeeren, Johannisbeeren und Cassis und aufeinander.
Empfehlung
Ein hervorragender Speisebegleiter zu deftigen Fleisch- und Schmorrgerichten.
Produktdetails
Beschreibung

Spüren Sie die Kraft der Natur

Im »Ermitage les Greffieux« von M. Chapoutier entfaltet sich die Kraft der Natur: Das Klima der nördlichen Rhône lässt die biodynamischen Syrah-Trauben ihr gesamtes Potenzial entfalten. Man schmeckt den starken Charakter dieses Rotweins sofort. Kraftvoll und vollmundig entfaltet er sich dann mit jedem weiteren Schluck.

In einem saftigen Rubinrot präsentiert sich der edle Tropfen im Glas. Die Nase nimmt sofort ein intensives und üppiges Bukett von einer dominanten Rauchnote, dunklen Waldbeeren und Veilchen war. Am Gaumen entfaltet sich dann die volle Pracht des Weines: Hier treffen kraftvolle und saftige Aromen von dunkler Kirsche, Himbeeren, Johannisbeeren und Cassis und aufeinander. Begleitet werden die komplexen Aromen von einer prächtig integrierten Tanninstruktur und einem vollen und zugleich seidigen Körper. Auch im Abgang verzückt dieser Terroirwein mit seiner Stärke und einer energischen Mineralnote.

Ein hervorragender Speisebegleiter zu deftigen Fleisch- und Schmorrgerichten. Probieren Sie diesen schmackhaften Tropfen zu zartem Hirschfilet – Ein Traum!

Auszeichnungen
96-98
Jeb Dunnuck
2019
96-98 Punkte von Jeb Dunnuck 2019
»Moving to the single vineyards, the 2019 Ermitage Les Greffieux is packed with potential, offering lots of cassis and black raspberry fruit as well as notes of bouquet garni, truffly earth, spice, and pepper. With building tannins, full-bodied richness, and a ripe, multi-dimensional texture, this powerful yet also elegant 2019 will benefit from 4-6 years of bottle age and cruise for 20+ years in cold cellars.«
Jeb Dunnuck
Jeb Dunnuck ist ein unabhängiger Weinkritiker mit Sitz in Colorado , bewertet weltweite Topweine und liefert tiefgreifende Kritiken zu Weinen aus Spitzenregionen der ganzen Welt.
97
Wine Spectator
2019
97 Punkte von Wine Spectator 2019
»Offers up gorgeous fruit, with creamed açaí and blueberry mixed with warmed cassis and a flash of dark plum, which holds center stage while licorice snap, violet, apple wood and sweet bay leaf accents fill in the background. Shows terrific grip through the finish, setting this up for a long life. Best from 2025 through 2040.«
Wine Spectator
Das US-Magazin gehört zu den absoluten Schwergewichten der Weinpublikationen und hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Branche. Es wird nicht umsonst neben Robert Parkers Wine Advocate als eine der beliebtesten Quellen für Weinbewertungen weltweit angesehen. Hier findet man nicht nur eine Fülle von Verkostungsnotizen, sondern auch herausragende Expertenmeinungen von renommierten Weinjournalisten und erfahrenen Weinkritikern.
96
Wine Advocate
2019
96 Punkte von Robert M. Parker Wine Advocate 2019
»The creamy, almost lush 2019 Ermitage les Greffieux boasts knockout aromas of violets, crème de cassis and red raspberries. Full-bodied, yet fine and silky in feel, it's a terrific example of this terroir, showing its hallmark accessibility and tremendous balance and elegance on the long finish.«
Robert M. Parker Wine Advocate
Robert Parker gilt als einer der einflussreichsten Weinkritiker der Welt und hat mit seinem 100-Punkte-Bewertungssystem die Weinszene revolutioniert. Seine Leistungen haben ihn zum Wein-Guru gemacht. Parker legte nicht nur Wert auf die Vergabe von Punkten, sondern auch auf ausführliche Verkostungsnotizen und detaillierte Beschreibungen der Weine. Seine Expertise spiegelte sich in präzisen und eindrucksvollen Bewertungen wider.
96
James Suckling
2019
96 Punkte von James Suckling 2019
»Incredibly dense nose of elderberries with some raw meat and smoke. At least as massively structured as it is concentrated, this is almost too much to take at this early stage in its development, but the tannins are already beautifully integrated and all it needs is a couple of years in bottle to calm down a little. Very firm, stony finish that has so much energy. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Best after 2024.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
96
Decanter
2019
96 Punkte von Decanter 2019
»A distinct smoky vein running through this year. Powerful, very ripe, muscular but juicy with great freshness and power. The alcohol is slightly raised, but it’s such a big, impressive wine with very ripe, massy tannins. Drinking Window 2028 - 2036«
Decanter
Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.
Daten & Fakten

Erzeuger

Michel Chapoutier

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Rhône

Rebsorten Auflistung

Syrah

Trinktemperatur

16-18 °C

Passend zu

Lamm, Rind, Wild

Alkoholgehalt

15 % vol

Restzucker

0.2 g/l

Gesamtsäure

5.7 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Bio Kontrollnummer

FR-BIO-01-30914

Produkttyp

Bio, Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

M. Chapoutier, Avenue du Dr Paul Durand 18, 26600 Tain l'Hermitage

Artikelnummer

153683

Michel Chapoutier
Frankreichs Superstar Michel Chapoutier ist ein Weinfanatiker in Großbuchstaben. Was aus seinem Familienimperium mit Weingütern an der Rhône, im Languedoc oder der Provence kommt, wird sofort zum Klassiker. Das umtriebige Idol ist dafür bekannt, auch noch die kleinste Nuance eines Terrors auszukundschaften und besonders bei der Selektion zum Erbsen – oder in diesem Fall zum Traubenzähler – zu werden. Damit wurde Michel Chapoutier zum Botschafter dieser Weingeneration und zum Maßstab für alles, was Frankreichs Weinwelt ausmacht.