Jetzt zum Newsletter anmelden und 5€ Gutschein sichern>>

2017 Mas Andes Reserva Carmenère

2017 Mas Andes Reserva Carmenère Valle Central

7,95 € Liter: 10,60 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 5% Rabatt bei Abnahme von 6 Fl.

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-5 Werktage

Artikelnummer: 137687
Kurzinformationen
Erzeuger
Baron Philippe de Rothschild - Chile - Traumhafte Weine vom Fuße der Anden
Land
Chile
Region
Valle Central
Rebsorte
Carmenère
Farbe
Rot
Wein Typ
Trocken
Beurteilung
Aromen von schwarzen Früchten und Pfeffer bis zu einer leichten Vanillenote. Am Gaumen finden sich Noten von dunklen Früchten wie Heidelbeeren und Schwarzkirschen, sowie von frischen Gewürzen. Eine Note geröstete Mandeln runden das Geschmackserlebnis ab.
Empfehlung
Besonders geeignet zu gut gewürztem Rinderfilet und Geflügel z.B. mit Paprika
Genussreife
bis zu 5 Jahre
Inhalt
0,75 l
Alkoholgehalt
13,00 %
Restzucker
2,89 g/l
Gesamtsäure
4,60 g/l
Trinktemperatur
16 -18 °C
Allergene
Sulfite
Anschrift Produzent
Baron Philippe de Rothschild, Maipo Chile SpA
Fundo Viña Maipo Lote A, Hijuela Norte, Buin, Chile
Herausragender Chilene mit französischen Wurzeln

Wenn es um Spitzenweine aus Südamerika geht, dann wird immer zuerst der Name Chile genannt. Denn die Hochebenen am Fuße der Anden haben einen ganz besonderen Trumpf im Ärmel: reinsortige Weine aus der alten Bordeaux-Rebe Carmenère! 


Verschwand Carmenère in Frankreich nach der Reblauskatastrophe im 19. Jahrhundert fast völlig aus den Weinbergen, konnte sie in Chile im wahrsten Sinne des Wortes tiefe Wurzeln schlagen. Sie zeigt sich seitdem im besonderen Klima von ihrer ausgesucht üppigen Seite – nicht mehr nur als Verschnittpartner, sondern als opulenter Rotwein-Star.


So auch die Mas Andes Carmenère Reserva. Entgegen dem Trend zur maschinellen Ernte werden die Trauben für diese Ausnahme-Reserva nach wie vor von Hand gelesen. Nach 6 Monaten Lagerung in französischen Eichenholzfässern präsentiert sich der chilenische Tropfen besonders weich und die fruchtigen Aromen von Heidelbeere und Schwarzkirsche entfalten sich perfekt. Genießen Sie diesen herausragenden Rotwein zu Rinderfilet und Geflügel. 


Nicht nur in Bordeaux schreibt Baron Philippe de Rothschild Weingeschichte, seit 1997 engagiert sich Baron Philippe de Rothschild in Chile und stellt dort - unter der Leitung von Emmanuel Riffaud - authentische Weine her. Mas Andes ist die konsequente Fortsetzung der legendären Erfolgsgeschichte und setzt ein neues Ausrufezeichen durch den vielleicht berühmtesten Weinproduzenten der Welt. Diese Rebsortenweine - aus den besten Parzellen der Region - werden direkt im Valle de Maipo, in der 2002 neu errichteten Bodega, vinifiziert und abgefüllt. In ihnen verschmelzen die außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen, durch die Lage zwischen Anden und Pazifik, mit dem über die Dekaden erlangtem Know-how von Baron Philippe de Rothschild.

Baron Philippe de Rothschild - Chile - Traumhafte Weine vom Fuße der Anden

Baron Philippe de Rothschild-Chile: Noble Weine vom anderen Ende der Welt 

Über die Dynastie Rothschild, über einen Château Mouton-Rothschild oder überhaupt über Bordeaux als Weinregion müssen wir nicht mehr viele Worte verlieren. Machen wir auch eigentlich nicht, denn an dieser Stelle zieht es uns nach Chile. Dass wir dabei allerdings wieder über die Rothschilds, Bordeaux und französische Weintradition sprechen, liegt an den wunderbaren Weinen am Fuße der Anden: Diese Tropfen vereinen das chilenische Terroir mit der großen Weintradition des Bordeauxhauses. Dabei kommt Noblesse vom anderen Ende der Welt heraus – und ein Preistipp für clevere Genießer.

Die Kellerei im chilenischen Valle Central.

Mehr Informationen
Kundenmeinungen
,
“Ich muss hiermal für den Anbieter und Winzer in die Bresche springen, nachdem ich die beiden anderen schlechten Bewertungen gelesen habe, welche von der Artikulation unsachlich argumentiert wurden. Wir in unserer Herrenrunde (6 Hobby - Gourmets) sind uns bei diesem Wein sicher und freuen uns auf die nächsten 10 Flaschen, die es zu öffnen gilt. Dieser Wein ist für uns geschmacklich vollmundig mit einer leichten blumigen Note von Beeren sowie einem Hauch von geröstetem Kaffee. Im Abgang absolut mild mit wenig Säure, ideal zu Fleisch und gutem Käse. Wir befinden diesen Rotwein als hervorragend gelungen! Mit freundlichen Grüßen vom Kulturverein Ostwestfalen Lippe.”
“Sehr geehrter Herr Rainer B.,
sehr geehrter Herr Wolfgang E.,

wir bedauern sehr, dass der 2017er Mas Andes Reserva Carmenère Ihren geschmacklichen Erwartungen nicht entspricht. Bei diesem Wein ist ein wenig Geduld gefragt! Nach dem langen Transport von Chile nach Deutschland ist der noch sehr junge und vor wenigen Wochen frisch abgefüllte Wein in einer Art „Schockzustand“. Dem Naturprodukt Wein geht es genau wie uns Menschen, wenn wir nach einer mehrstündigen Reise aus dem Auto, Zug oder Flugzeug steigen: es braucht eine gewisse Zeit, um sich zu erholen und wieder vollends aufzublühen. Dann werden die beschriebenen Fruchtaromen wieder mit den im Moment etwas dominanten Barrique-Noten harmonieren. Um die Wartezeit (wir empfehlen ca. 3 bis 6 Monate Lagerung) etwas abzukürzen, empfehlen wir Ihnen, den Wein mehrere Stunden vor dem Genuss zu öffnen oder gar zu dekantieren.

Der Mas Andes Reserva Carmenère verleugnet seine französischen Wurzeln (Rebsorte und Weingut) nicht und wie eine Vielzahl französischer Weine ist auch er sehr charaktervoll, authentisch, scheidet die Geister und braucht Luft sowie Zeit, um am Ende wahrhaftig zu überzeugen.

Zu guter Letzt können wir Ihnen versichern, dass wir keinen unserer Weine in der Aktion so schnell wie möglich los werden wollen. Schlechte Qualität schadet nur dem Ruf des Weines, der Weingüter sowie unserer Reputation bei Ihnen werte Kundinnen und Kunden! So geben wir uns tagtäglich größte Mühe, mit unserer Weinauswahl Ihren Geschmack so gut wie möglich zu treffen. Doch am Ende entscheidet immer Ihr ganz persönlicher Geschmack und das ist auch gut so. Da die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle steht, bieten wir wie immer die volle Rückgabegarantie.


Ihr Ruyter & Ast-Team / 17.08.2018
,
“Dieser Wein entspricht nicht der Beschreibung. Dieser Wein wirkt auf der Zunge alt. Man
empfindet nur den Eichengeschmack. Ich finde so ein Wein gehört nicht das Angebot. Mir
kommt es vor, diesen Wein so schnell wie möglich los zu werden.”
,
“warnung ! schmeckt nur nach eiche ! da wollte man wohl einen jungwein möglichst schnell "bariquig" machen,auch zum kochen nicht geeignet,da alles nach eiche schmecken würde,wein wurde aber anstandslos zurückgenommen, einen stern nur für den freundlichen service”

Kundenmeinung schreiben

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.