Weinkompetenz seit 1889

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

2020 Coppo La Rocca Gavi

DOCG
13,50 €*

18,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 2-4 Werktagen

Produktinformationen
Beurteilung
In der Nase frisch und fruchtig mit den typischen mineralischen Noten. Am Gaumen sehr ausgewogen mit leichten und angenehmen Zitrusnoten.
Empfehlung
Perfekt als Aperitif, ideal zu Fischgerichten und Antipasti.
Produktdetails
Beschreibung

Italienischer Sommer im Glas!

Italien, Sommer und seine Weißweine... einfach eine traumhafte Kombination! Und Sie können sich jetzt zu jeder Jahreszeit und ohne zu reisen den italienischen Sommer nach Hause holen! Der »La Rocca Gavi« vom Weingut Coppo kommt direkt aus dem italienischen Piemont und bringt mit seiner hellen gelben Farbe den Sommer in Ihr Haus. In der Nase ist er frisch und fruchtig und enthält die typischen mineralischen Noten. Im Geschmack sehr ausgewogen, mit leichten und angenehmen Zitrusnoten, ist der trockene Weißwein eine herrliche Erfrischung!

Gewonnen wurde der italienische Weißwein aus der Rebsorte Cortese und aus Reben von besonders kalkhaltigen Böden, die dem Wein die typische Mineralität verleihen. Da sich die Weinberge am Südhang befinden bekommt der Wein sehr viel Sonne ab. Der pure Sommer im Glas! Also Falsche auf, Sommer herein und ab nach Italien!

Daten & Fakten

Erzeuger

Coppo

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Italien

Region

Piemont

Rebsorten Auflistung

Cortese

Trinktemperatur

8-10 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

0.7 g/l

Gesamtsäure

6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 5 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Coppo S.R.L., Via Alba 6814053 Canelli

Artikelnummer

101764

0
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Gründung der Kellerei durch Piero Coppo stand dieses noch im Zeichen des Moscato. Das Weingut konzentriert sich heute größtenteils auf Barbera, Schaumweine der klassischen Herstellungsmethode, Chardonnay und Moscato d'Asti. Darüber hinaus gehören auch einige der klassischen DOCG der piemontesischen Tradition – wie Barolo – in ihr Sortiment. Coppo darf diese aufgrund ihrer Historizität auch außerhalb des Produktionsbereichs vinifizieren. Geführt wird das italienische Weingut heute von den zwei Cousins Luigi und Massimiliano Coppo. Diese schaffen es, jugendlichen Enthusiasmus und Moderne mit großem Respekt vor den Traditionen der Vorfahren zu wahren. Ein Spannungsfeld, das die Weine beeindruckend prägt.