WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Carpaccio mit Rucola und Parmesan
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2022 Doppio Passo Moscato
Sicilia DOP
7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben

Carpaccio mit Rucola und Parmesan

Italienisch, Kleiner Hunger, Vorspeise
leicht
20 Minuten

Zartes Carpaccio mit Rucola und Parmesan - eine raffinierte Delikatesse.

Zurück zum Rezept
Zum Rezept empfehlen wir
Italien
2022 Doppio Passo Moscato
Sicilia DOP
7,95 €

10.60 €/Liter inkl. MwSt.,

Zum Artikel
Lebensmittelangaben
Rezept für 4 Personen
300 gRinderfilet
Olivenöl
150 gParmesan
1 HandvollRucola
Meersalz
Zitronensaft
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

1

Das Wichtigste beim Carpaccio sind die dünnen Scheiben. Um die perfekt hinzukriegen, solltest du das Rindfleisch in Klarsichtfolie einwickeln und 1-2 Stunden ins Gefrierfach legen – so lange, bis es leicht angefroren, aber nicht durchgefroren ist. Danach lässt es sich mit einem scharfen Messer oder einer Aufschnittmaschine viel leichter in wirklich hauchdünne Scheiben schneiden.

2

Bestreiche 4 Teller dünn mit Öl, dann klebt das Filet nicht am Teller fest. Nun kannst du die vorbereiteten Fleischscheiben auf die Teller verteilen. Dabei dürfen sie leicht überlappen. Den Parmesan hobelst du hauchdünn, den Rucola wäschst du sorgfältig, entfernst welke Blätter oder harte Stiele.

3

Das Rindfleisch salzen und pfeffern, am besten direkt aus einer guten Mühle. Verwende nicht zu viel Salz, denn der Käse bringt ja auch noch einen salzigen Geschmack mit sich. Spare hier nicht an den Zutaten und nimm ein gutes Meersalz und frischen Pfeffer.

4

Vorbereiteten Rucola und die Käsehobel auf den Tellern verteilen. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und sofort servieren.