Versandkostenfrei ab 150 EUR

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2018 Ambs Spätburgunder Edition

trocken, Baden
9,80 €*

13,07 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 2 - 4 Werktagen

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
Ausdrucksstarker Burgunder voller Leidenschaft und Identität.
Empfehlung
Begleitet hervorragend vegetarische Gerichte, sowie helles Fleisch aber auch Käse, Pizza und Pasta.
Produktdetails
Beschreibung

Das Weingut Ambs liegt am Fuße des Kaiserstuhls und präsentiert uns einen Spätburgunder, der kaum Wünsche offen lässt. Ein Ausdrucksstarker Wein voller kräftiger Aromen diverser Waldbeeren bis hin zu Noten von Muskat und geröstetem Brot.

Andreas Ambs, Sohn des gleichnamigen Weinguts, zeigt hier sein ganzes Know-How mit dem Ziel, Spuren seiner Handwerkskunst und Identität in den Köpfen der Genießer zu hinterlassen. Einen bleibenden Eindruck hat er bereits mit seiner Literqualität hinterlassen und wird dies auch mit Unbeschwertheit bei seinen höheren Qualitäten schaffen.

Von diesem jungen badischen Winzer wird man noch einiges hören, denn mit seinem Können hat er eine vielversprechende Zukunft vor sich. 

Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2018 Ambs Spätburgunder Edition

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Ambs

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Baden

Rebsorten Auflistung

Spätburgunder

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

3.8 g/l

Gesamtsäure

5.6 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Josef Ambs, Weingartenhof79268 Bötzingen

Artikelnummer

104273

Normalerweise fallen wir als Norddeutsche nicht gleich jeden um den Hals, aber manchmal passieren Dinge, die zum Kurswechsel animieren. Als Andreas Ambs uns in der Hektik der Weihnachtszeit anrief, um einen kurzfristigen Termin zur Verkostung seiner Weine zu vereinbaren, konnten wir uns ein Lächeln nicht verkneifen. Mit seiner „symbadischen“ Art hatte er uns sofort für sich eingenommen. Seine Weine überzeugten uns ebenfalls auf Anhieb. Und so zögerten wir nicht lange und brachten die Sache schnell unter Dach und Fach.