WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

Schweiz

Schweiz andere

Fassbind »L´Heritage de Bois« Poire Williams

Obstbrand, 53,8% Vol.
89,00 €*

178,00 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 178,00 €/Liter
89,00 €
6 FL. 178,00 €/Liter
534,00 €
12 FL. 178,00 €/Liter
1.068,00 €
Produktinformationen
Beurteilung
In der Nase fruchtige Noten von intensiver, vollreifer Williamsbirne. Am Gaumen kraftvoll und feinfruchtig. Ein langes und fruchtiges Finale bildet den Höhepunkt.
Empfehlung
pur als Digestif
Produktdetails
Beschreibung

Bereits die ältesten Vorfahren der Familie Fassbind haben Kirschbäume kultiviert und Kirschwasser gebrannt. Dank dieser langen Tradition sowie der großen Erfahrung seit 3 Jahrhunderten und 5 Generationen in der Brennerei, erhalten die Brände eine hohe Qualität sowie authentische Eigenschaften. Der Fassbind L'Héritage de Bois Williams hat ein langanhaltendes und besonders fruchtiges Finale. Der Brand reift 12 Monate in Fässern aus Birnbaum Holz zu einem erlesenen Edelbrand heran. Die Eigenholzlagerung gibt dem Obstbrand eine sehr milde, abgerundete Holznote sowie die Bernstein Farbe. Die Holznote wir durch einen leichten Geschmack von Karamell abgerundet.

Auszeichnungen
Silber
Swiss Spirits Award
Swiss Spirits Award
Mit dem Swiss Spirits Award werden die besten Schweizer Spirituosen ausgezeichnet.
Daten & Fakten

Erzeuger

Edelbrennerei Fassbind

Land

Schweiz

Alkoholgehalt

53.8 % vol

Verschlussart

Schraubverschluss

Allergene / Inhaltsstoffe

keine

Produkttyp

Obstbrand, vegan

Inhalt (Liter)

0.5 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

S. Fassbind AG, Poststraße 7 CH-6414 Oberarth

Artikelnummer

553532

Edelbrennerei Fassbind
Die Edelbrennerei Fassbind wurde bereits im Jahr 1846 gegründet. Damit ist die „Alte Urschwyzer Brennerei“ Fassbind die älteste Brennerei in der Schweiz. Die erste Anerkennung für die damals noch junge Brennerei gab es bereits 10 Jahre nach der Gründung. Auf der Weltausstellung in Paris im Jahre 1856 verlieh ein gewisser Napoleón III eine Goldmedaille für die hochklassigen Destillate der Brennerei. Bereits die ältesten Vorfahren der Familie Fassbind kultivierten im Jahr 1395 Kirschbäume, um aus den Früchten Kirschwasser zu gewinnen. Seitdem ist der Stammbaum der Familie Fassbind ohne jegliche Lücke. Von dieser beeindruckend langen Tradition profitiert die Qualität der Produkte bis heute. Denn, verbunden mit der großen Erfahrung in der Kunst des Brennens und Eigenschaften wie Authentizität und Urtümlichkeit prägt vor allem die langjährige Tradition die Fruchtbrände der Edelbrennerei Fassbind.