Versandkostenfrei ab 150 EUR

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2017 Friedrich Becker Spätburgunder

VDP.Gutswein trocken, Pfalz
11,95 €*

15,93 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 2 - 4 Werktagen

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
In der Nase Aromen von roten Beeren, dezente Kräuter und ein Hauch von Zedernholz. Am Gaumen rote Früchte und dunkle Schokolade. Gut eingebundene Tannine und eine leichte Säure machen diesen Spätburgunder wunderbar weich.
Empfehlung
Passend zu Kalb, Wildgeflügel und Geflügelpasteten.
Produktdetails
Beschreibung

Pinot Noir-Füchschen

Im Jahr 1973 befüllte Familie Becker die ersten Flaschen mit ihrem Wein und beklebte sie mit dem Füchschen-Etikett. Dieses ist innerhalb kürzester Zeit zum Markenzeichen des Weingutes geworden: es steht für einen sehr eigenständigen Weintyp von kompromisslos hoher Qualität. Besonders die Rotweine und darunter die Spätburgunder zählen seit Jahren zum Besten, was in dieser Region erzeugt wird. So auch der Pinot Noir VDP Gutswein.

In der Nase finden wir Düfte von Kirsche, roter Bete, Tabakblättern, Waldboden und ein Hauch von Zedernholz. Am Gaumen ist er saftig, kernig mit Noten von roten Früchten und dunkler Schokolade. Gut eingebundene Tannine und eine leichte Säure machen diesen Spätburgunder wunderbar weich.

Die Trauben für den Pinot Noir VDP Gutswein - von zwischen 14 und 41 Jahre alten Reben - werden sorgsam von Hand selektioniert, entrappt und den Pazellen entsprechend getrennt voneinander auf der Maische vergoren. Nach zwei bis dreiwöchiger Gärung in offenen Eichenholzbottichen und Bütten werden sie schonend gepresst. Die weitere Reifung erfolgt für 12 Monate in Holzfässern aus französischer Eiche. Das Ergebnis ist ein toller Alltagswein, der zu den verschiedensten Angelegenheiten und Speisen passt.

Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2017 Friedrich Becker Spätburgunder

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Friedrich Becker

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Rebsorten Auflistung

Spätburgunder

Trinktemperatur

15-17 °C

Alkoholgehalt

13.5 % vol

Restzucker

0.4 g/l

Gesamtsäure

6.5 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

bis zu 4 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Friedrich Becker, Hauptstr. 2976889 Schweigen-Rechtenbach

Artikelnummer

106104

Für den Süden der Pfalz waren bäuerliche Gemischtbetriebe typisch, die unter vielem anderen schon immer Wein anbauten - so auch die Beckers. Erst um die Mitte des vergangenen Jahrhunderts dämmerte die Erkenntnis, dass ihre Böden und Hanglagen am Rande des Pfälzerwaldes herausragende Voraussetzungen für beste deutsche Weine bieten. Seither ist Weinmachen ihre Profession und Leidenschaft zugleich. 1973 füllten sie die ersten Flaschen und beklebten sie mit dem Füchschen-Etikett, das in sehr kurzer Zeit zum Markenzeichen geworden ist. Es steht für einen sehr eigenständigen Weintyp von kompromisslos hoher Qualität. Besonders die Rotweine - darunter die Spätburgunder - zählen seit Jahren zum Besten, was in dieser Region erzeugt wird. Der zertifizierte VDP-Betrieb wird vom Gault-Millau mit 4 von 5 möglichen Trauben bewertet.