WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail
product-thumbnail

Geldermann Grand Brut - 1,5l Magnumflasche

Traditionelle Flaschengärung, brut
29,95 €*

19,97 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 19,97 €/Liter
29,95 €
6 FL. 19,97 €/Liter
179,70 €
12 FL. 19,97 €/Liter
359,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Dieser kraftvolle Premiumsekt überzeugt durch ausgeprägte frische Aromen und feine Gebäcknoten.
Empfehlung
harmoniert besonders gut mit Meeresfrüchten und Fischgerichten.
Produktdetails
Beschreibung

Elegant und Charaktervoll

Der Geldermann Sekt Grand Brut ist ideal für jegliche besondere Anlässe - jetzt auch als Magnum erhältlich! Er setzt sich aus den Rebsorten Pineau de Loire, Chardonnay und Pinot Noir zusammen, die ihm seinen edlen und ausgewogenen Geschmack verleihen. In seiner Aromatik vereint er unverkennbar die Handschrift des deutschen Sekthauses mit französischen Wurzeln, das schon seit 1838 besteht. Die Grands-Linie steht dabei für besonders charaktervolle und elegante Kompositionen.

Zwei Jahre lang reift er traditionell auf der Flasche, wodurch er seinen Geschmack vollends entfalten kann. So kommen ausgeprägte frische Aromen und feine Gebäcknoten zum Vorschein. Dieser elegante und charakterstarke Sekt eignet sich besonders gut für feierliche Anlässe jeder Art, aber auch als Begleiter zum Essen. Er harmoniert hervorragend mit Meeresfrüchten und Fischgerichten.

Auszeichnungen
Gold
Mundus Vini
Mundus Vini
Ist ein internationaler großer Weinpreis, bei dem über 6.000 Weine verkostet werden. Seit dem Gründungsjahr 2001 gilt der Mundus Vini als einer der umfangreichsten internationalen Wein-Wettbewerbe.
Gold
BWT
Berliner Wein Trophy
Die Berliner Wein Trophy gilt seit 2004 als der weltweit größte Weinwettbewerb unter dem Patronat der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV). Innerhalb Deutschlands gehört er zu den bedeutendsten internationalen Weinverkostungen. Bei diesem Wettbewerb werden über 14.000 Weine aus 40 Ländern von 400 internationalen, unabhängigen Juroren blind verkostet.
90
Falstaff
90 Punkte von Falstaff
»Goldgelb mit sich elegant entwickelnder Perlage im Glas. Ein eher kühler Duft von Aromen wie Zitrone, Aprikose und Brioche. Auch am Gaumen zeigt sich diese Aromatik sowie Orangenzeste und Holunderblüte. Der Schaumwein ist fein balanciert und mit gutem Trinkfluss. «
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.
Daten & Fakten

Erzeuger

Geldermann

Farbe

weiss

Geschmack

Brut

Land

Deutschland

Region

Baden

Rebsorten Auflistung

Chardonnay, Chenin blanc, Pinot Noir

Trinktemperatur

6-8 °C

Passend zu

Fisch, Käse, Meeresfrüchte, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

10 g/l

Gesamtsäure

5.5 g/l

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Sekt

Inhalt (Liter)

1.5 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Matheus-Müller-Platz 1 65343 Eltville am Rhein

Artikelnummer

143601

Zutaten & Nährwerte pro 100 ml

Energie in kJ

313 kJ

Energie in kcal

75 kcal

Fett in g

0 g

Kohlenhydrate

1,6 g

davon Zucker

1,1 g

Salz

0 g

Zutaten: Wein (Trauben, Saccharose, konzentrierter Traubenmost, Konservierungsstoff: Sulfite, L-Ascorbinsäure, Stabilisator: enthält Citronensäure und/oder Carboxymethylcellulose und/oder Kaliumpolyaspartat, Säureregulator: enthält Weinsäure und/oder Äpfelsäure), Versanddosage

Abfüllung kann unter Schutzatmosphäre erfolgen

Geldermann
Bereits seit 1838 steht Geldermann für französisch-deutsche Sektkultur, höchste Schaumweinqualität und Zuverlässigkeit.Fasziniert von Landschaft und Lebensart, gründeten William Deutz und Peter Geldermann, zwei gebürtige Aachener, 1838 eine Kellerei in dem kleinen Städtchen Aÿ, knapp 30 Kilometer südlich von Reims. Bereits in den ersten Jahren erwarben sich die deutschen Gründer mit ihren recht herben aber frischen Champagnern höchste Anerkennung und Ruhm über die Champagne hinaus und gehörten zum elitären Kreis der Gründungsmitglieder des »Syndicat des Grandes Marques de Champagne«.