WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

Vegan

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2022 Grohstoff Chardonnay

Rheinhessen, trocken
17,95 €*

23,93 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 23,93 €/Liter
17,95 €
6 FL. 23,93 €/Liter
107,70 €
12 FL. 23,93 €/Liter
215,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Das Bouquet ist voll von reifen Fruchtaromen von Kernobst wie Birne und Quitte mit Nuancen von Melone. Am Gaumen präsentiert sich der Chardonnay saftig mit viel Schmelz und einer dezenten Säure.
Empfehlung
Zu mittelkräftigen Fleischgerichten, asiatischen Gerichten, Wildgeflügel und Schweinefleisch.
Produktdetails
Beschreibung

Frisch und fruchtig

Im Chardonnay Grohstoff zeigt das Weingut Groh das unglaubliche Potential des Chardonnays. Nach burgundischen Vorbild werden 25% des Chardonnays im Barrique ausgebaut. Der Wein wirkt sehr schmelzig und die Säure ist nur dezent im Spiel. Ansonsten zeigt der Chardonnay sehr reife Fruchtaromen von Birne und Quitte sowie leichte Nuancen von Melone. Ein wahrer Genuss ohne Hemmungen.

Daten & Fakten

Erzeuger

Groh

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Rheinhessen

Rebsorten Auflistung

Chardonnay

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

13 % vol

Restzucker

2.6 g/l

Gesamtsäure

6.2 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Groh Wein GbR, Deichelgasse 8 67595 Bechtheim

Artikelnummer

104835

Groh
Zu Beginn der Firmengeschichte war die Familie Groh eher als Kohlelieferant bekannt. Das änderte sich als Urgroßvater Heinrich Groh durch zahlungskräftige Kunden, die ihre Schulden in Form von Land beglichen, an seine ersten Weingärten kam. Ab 1948 begann nach anfänglicher Produktion von Fasswein die Umstellung auf Flaschenwein, so wie noch heute.