WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail
product-thumbnail

Humboldt Guarana-Vodka

Vodka, 40% Vol.
24,95 €*

35,64 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 35,64 €/Liter
24,95 €
6 FL. 35,64 €/Liter
149,70 €
12 FL. 35,64 €/Liter
299,40 €
24,95 €*

35,64 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Produktinformationen
Beurteilung
Klare Farbe. Kräftig, balanciert, mit leicht süßlicher Zitrusnote.
Empfehlung
Pur oder als Cocktail mit Mate-Tee genießen.
Produktdetails
Beschreibung

Expedition durch den Amazonas

Vodka, klar. Aber Guarana-Vodka? Als Alexander von Humboldt am 5. Juni 1799 zu seiner großen Expedition aufbrach, die ihn über Teneriffa nach Südamerika führte, hatte er das Ziel, so viele unbekannte Pflanzen wie möglich zu sammeln und zu bestimmen. Auf seinen Streifzügen durch den Amazonas-Regenwald entdeckte er eines Tages die Kletterpflanze Guarana, die als echtes Energiebündel gilt. Die wachmachende Wirkung der Samen ging dem Forscher schnell auf. Er brachte die Pflanze mit nach Europa – die heute dem Humboldt Guarana-Vodka ihren speziellen Touch verleiht.

Dieser Spirit ist für alle partyhungrigen Nachtschwärmer, die den Großstadtdschungel erkunden wollen. Humboldt Guarana-Vodka basiert auf einem deutschen Roggendestillat, welches einzigartig verfeinert ist mit Guarana-Samen vom Orinoko und Auszügen der Tangorfrucht. Er ist kräftig, ausbalanciert und überzeugt mit einer leicht süßlichen Zitrusnote. Ideal geeignet ist er für den puren Genuss oder zum Mixen mit Mate.

Daten & Fakten

Erzeuger

Humboldt

Land

Deutschland

Alkoholgehalt

40 % vol

Allergene / Inhaltsstoffe

keine

Produkttyp

Vodka

Inhalt (Liter)

0.7 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Berliner BärenSiegel GmbH, Am Flutgraben 2 12435 Berlin

Artikelnummer

72400

Humboldt
Als von Humboldt im Sommer des Jahres 1804 von einer langen Forschungsreise aus Südamerika nach Europa zurückkehrte, hatte er neben seinen zahlreichen Aufzeichnungen auch unzählige Pflanzenproben an Bord, von denen bis heute einige im Herbarium des Botanischen Gartens in Berlin aufbewahrt werden. Und genau diese Vielfalt lieferte die Inspiration für die Humboldt Spirituosen.