Versandkostenfrei ab 150 EUR

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

Südafrika

Western Cape

2017 Klein Constantia Vin de Constance

Natural Sweet Wine, Western Cape
79,95 €*

159,90 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 2 - 4 Werktagen

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
Helle goldgelbe Farbe. In der Nase ausgeprägte Aromen von Zitrusfrüchten, Ingwer und frischer Muskatnuss. Elegante und milde Säure am Gaumen geben ein angenehmes cremiges Mundgefühl. Sehr langer konzentrierter Nachhall, frisch und wunderbar vollmundig.
Empfehlung
zum Dessert
Produktdetails
Beschreibung

Ein Süßwein, der seinesgleichen sucht...

Mit dem Vin de Constance präsentiert das Weingut Klein Constantia einen südafrikanischen Süßwein der Spitzenklasse! Die intensiven Noten der Rebsorte Muscat de Frontignan bilden die Grundlage für diesen Wein, der nach der Vinifikation in Fässern unterschiedlicher Art und Herkunft lagert, um sein komplexes Aromenspiel zu entwickeln. Die Fässer für die Lagerung sind aus französischer und ungarischer Eiche sowie aus französischer Akazie gefertigt. In dieser Kombination reift der Süßwein drei Jahre lang, ehe er für weitere sechs Monate im Stahltank ausgebaut wird.

Sein helles Goldgelb steht dem Vin de Constance hervorragend zu Gesicht. Aus dem Glas steigen ausgeprägte Aromen von Zitrusfrüchten, Ingwer und frischer Muskatnuss in die Nase und animieren zum Trinken. Durch die milde Säure entsteht ein angenehm cremiges Mundgefühl, gleichzeitig wirkt der Wein – trotz seiner Süße – ungemein frisch. Ein langer, konzentrierter Nachhall bildet das furiose Finale dieses charaktervollen Süßweins.

Mit seiner Vollmundigkeit und Frische passt der Vin de Constanze wunderbar zu einer ganzen Reihe von Desserts. Probieren Sie es aus!

Auszeichnungen
97
James Suckling
2017
97 Punkte von James Suckling 2017
»This is really sensational as always with dried-apricot, dried-pineapple and honey character with salted nuts and hints of white syrup. It’s very sweet, yet energetic and intense. It goes on for so long. And then again. Yet, it remains balanced. A great sweet wine through and through. Drink or hold.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legändär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
95
Wine Spectator
2017
95 Punkte von Wine Spectator 2017
»This is luscious, but not tiring, with great purity and focus. The allure starts with the viscous texture, then the palate reveals layer upon layer of flavor, with notes of bergamot, honeydew melon, chrysanthemum, orange blossom honey and refreshing quince. Everything is supported by mouthwatering acidity, which makes this superlong on the finish. Impressive. Drink now through 2042. 15,000 cases made, 1,000 cases imported.«
Wine Spectator
Das US-Magazin gehört zu den weltweit einflussreichsten Weinpublikationen und außerdem neben Robert Parkers Wine Advocate die weltweit beliebteste Quelle für Weinbewertungen. Renomierte Weinjournalisten und erfahrene Weinkritiker liefern hier zahlreiche Verkostungsnotizen.
Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2017 Klein Constantia Vin de Constance

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Klein Constantia

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Südafrika

Region

Western Cape

Rebsorten Auflistung

Muscat de Frontignan

Trinktemperatur

8 - 10 °C

Alkoholgehalt

14 % vol

Restzucker

182.5 g/l

Gesamtsäure

6.6 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 30 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Dessertwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.5 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Klein Constantia Winery Pty Ltd, PO BOX 3757806 ConstantiaSüdafrika

Artikelnummer

902029

Der südafrikanische Weinbau reicht zurück bis in das Jahr 1652, als die ersten Rebpflanzungen vorgenommen wurden. Nur drei Jahrzehnte später beginnt bereits die Geschichte des Weingutes Klein Constantia. Denn 1685 gründete der 10. Kommandant des Kaps, Simon van der Stel, eine Farm unweit des Meeres zu Füßen des Constantiaberges. Er nannte sie Constantia und hatte im Sinn auch Wein zu produzieren. Das große Potential der über 600 Millionen Jahre alten Granitböden gaben van der Stel Recht - schon der erste Wein schmeckte. Nach seinem Tod wurden die riesigen Ländereien Constantias dreigeteilt. Aus einem Teil ging das Weingut Klein Constantia hervor, dass fortan Weingeschichte schreiben sollte.