WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

Vegan

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2023 Leitz »Eins-Zwei-Dry« Pinot Noir Rosé

trocken, Rheingau
9,95 €*

13,27 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 13,27 €/Liter
9,95 €
6 FL. 13,27 €/Liter
59,70 €
12 FL. 13,27 €/Liter
119,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Verführerisch saftiger und kraftvoller Rosé mit einem betörendem Duftfächer erinnernd an reife Erdbeeren, Veilchen, Himbeeren und Rhabarber, perfekt begleitet von einem zarten Schmelz feiner Restsüße
Empfehlung
zu frischen Salaten oder einfach solo genießen
Produktdetails
Beschreibung

Ein Geniestreich vom Rüdesheimer Berg

Jedes Jahr beweist Johannes Leitz mühelos, was die Weinwelt schon seit Jahren einstimmig feststellt: Leitz' Weine gehören zu der Wein-Elite Deutschlands. Er kombiniert seine einzigartige persönliche Handschrift mit dem unvergleichlichen Terroir des Rüdesheimer Berges auf eine Art, die kaum ein anderer Winzer erreicht.

Sein neuester Geniestreich ist dieser wunderbare Rosé, der auf Spätburgunder basiert. Ein kräftiger und gleichzeitig frischer Tropfen, der von einer dezenten Note Restsüße umgarnt wird und verheißungsvoll nach reifen Erdbeeren, Veilchen, Himbeeren und Rhabarber duftet. Insgesamt bietet dieser Rosé ein äußerst genussvolles und harmonisches Geschmackserlebnis.

Daten & Fakten

Erzeuger

Leitz

Farbe

rosé

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Rheingau

Rebsorten Auflistung

Pinot Noir

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

6 g/l

Gesamtsäure

7 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Roséwein, vegan

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Leitz KG, Theodor-Heus-Str. 5 65385 Rüdesheim am Rhein

Artikelnummer

104924

Leitz
Die Geschichte des Weinbaus der Familie Leitz aus Rüdesheim geht zurück bis 1744. Der heutige Eigentümer Johannes Leitz wurde 1964 in Rüdesheim am Rhein geboren und übernahm 1985 den Betrieb mit 3 ha in Eigenregie. Seitdem hat er ihn zu einem national und international erfolgreichen Weingut mit der beachtlichen Größe von knapp 40 ha geführt. Das stetige Wachstum der letzten Jahre hat dem Betrieb keinesfalls geschadet. Seine Weine tragen eine individuelle Handschrift und spiegeln das Terroir des Rüdesheimer Berges wider.