WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2020 M. Chapoutier »Le Méal Rouge« – Bio

Ermitage AOP
330,00 €*

440,00 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 440,00 €/Liter
330,00 €
6 FL. 440,00 €/Liter
1.980,00 €
12 FL. 440,00 €/Liter
3.960,00 €
Produktinformationen
Beurteilung
Rubinrote Farbe. In der Nase konzentrierte Aromen von Blaubeeren, Brombeeren und Schwarzkirsche. Im Hintergrund Noten von gerösteten Kaffeebohnen. Am Gaumen elegant und lang.
Empfehlung
Ein eleganter Begleiter zu kräftigen Gerichten vom Grill sowie zu einem Pilzrisotto mit mediterranen Kräutern.
Produktdetails
Beschreibung

Finesse aus dem Rhône-Tal

Das erklärte Ziel von Winzer Michel Chapoutier ist es, das Beste aus dem Terroir seiner Weinberge herauszuholen. Wir sind der Meinung, dass ihm dies mit dem »Le Méal« einmal mehr in Perfektion gelungen ist.

Dieser edle Rhône-Wein trägt seinen Namen von den Méal-Hängen, an denen die Reben für diesen großartigen Syrah gedeihen. Die Lage zeichnet sich durch hohe Terrassen mit einem Anteil an Kies und Ton im Boden aus. Die über 50 Jahre alten, tiefwurzelnden Reben gewährleisten eine konzentrierte Fruchtentwicklung der Trauben. Das Ergebnis ist eine hohe aromatische Dichte und vielschichtige Aromen.

Der »Le Méal« präsentiert sich in einem satten Rubinrot. Saftige Brombeer- und Blaubeernoten sowie die typische Terroir-Mineralität dominieren das Bukett. Am Gaumen gesellen sich würzige Kaffeenoten hinzu. Seidige Tannine und ein langes Finish runden den eleganten Gesamteindruck ab. Und erneut zeigt sich – Michel Chapoutier beherrscht sein Handwerk bravourös!

Auszeichnungen
98
James Suckling
2020
98 Punkte von James Suckling 2020
»Welcome to the dark side of the Hermitage force, complete with billowing smoke and a deep well of blackberry fruit. Staggering concentration and a massive structure that’s nonetheless very precise. Enormous depth and energy at the finish which moves across the palate like a giant wave, which you the drinker are surfing. From biodynamically grown grapes with Demeter certification. Drinkable now, but best from 2025.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
95
Decanter
2020
95 Punkte von Decanter 2020
»Explosive ripe blackberries melded with spicy oak. Very smooth and generous, shot through with a thick weave of sweet, ripe tannins. The alcohol is on the high side, but this has very impressive concentration and tannic weight - coupled with balanced acidity this promises to age with interest. I love the sweet, soft tannins, but this will take a long time to come round and show fully display its terroir.«
Decanter
Das renommierte britische Weinmagazin Decanter wurde 1975 gegründet und ist die älteste Weinveröffentlichung für Verbraucher in Großbritannien. Heute ist sie ganz einfach die weltweit führende Weinmedienmarke.
Daten & Fakten

Erzeuger

Michel Chapoutier

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Frankreich

Region

Rhône

Rebsorten Auflistung

Syrah

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.5 % vol

Verschlussart

Naturkorken

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

M. Chapoutier, 18, Avenue P. Durand B. P. 38 F-26600 Tain L'Hermitage

Artikelnummer

153880

Michel Chapoutier
Frankreichs Superstar Michel Chapoutier ist ein Weinfanatiker in Großbuchstaben. Was aus seinem Familienimperium mit Weingütern an der Rhône, im Languedoc oder der Provence kommt, wird sofort zum Klassiker. Das umtriebige Idol ist dafür bekannt, auch noch die kleinste Nuance eines Terrors auszukundschaften und besonders bei der Selektion zum Erbsen – oder in diesem Fall zum Traubenzähler – zu werden. Damit wurde Michel Chapoutier zum Botschafter dieser Weingeneration und zum Maßstab für alles, was Frankreichs Weinwelt ausmacht.