Nur 0,99 € Versandkosten

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2020 Markus Molitor Schiefersteil Riesling

trocken, Mosel
star filledstar filledstar filledstar filledstar filled

1 Kundenmeinungen

12,95 €*

17,27 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

IHR MEHRWERT:

5% Rabatt ab 6 Flaschen

Produktinformationen
Beurteilung
Aromen von Quitte und vollreifen roten Äpfeln, Kamille und Lindenblüten, harmonisch ausgewogen und im Abgang dicht und intensiv
Empfehlung
zu Fischgerichten und Salaten
Produktdetails
Beschreibung

Der Markus Molitor Schiefersteil Riesling ist ein wunderbarer Riesling von den sonnenverwöhnten Steillagen der Mosel. Durch die extreme Steillage ist die Weinlese oft schwierig, dennoch wachsen hier die feinsten und spritzigsten Rieslinge der Welt. Die Trauben für den "Schiefersteil" werden vollreif Mitte November gelesen. Nur gesunde und vollreife Trauben kommen dabei in die Auslese und bilden so die besten Vorraussetzungen für einen Wein höchsten Niveaus. Molitors Schiefersteil Riesling besitzt eine feine Aromenkombination mit Noten von Quitte, vollreifen Äpfeln, Kamille und sogar etwas Lindenblüten. ist exzellent und angenehm beeindruckend. Der Wein ist harmonisch ausgewogen und im Abgang dicht und intensiv.

Auszeichnungen
92
James Suckling
2020
92 Punkte von James Suckling 2020
»Ripe and juicy, yet fresh and delicate, this is a delightful dry Mosel with all the charm you expect from this region. So many white-fruit notes, most importantly white peach and pear. Then serious minerality lifts and energizes the finish, pulling you back to the glass for more. Drink or hold.«
James Suckling
Ist neben Robert Parker der weltweit einflussreichste Wein-Kritiker. Mit einem außergewöhnlichen Arbeitspensum von 4.000 Weinverkostungen pro Jahr ist James Suckling längst legendär und seine Bewertungen sind von größter Bedeutung.
90+
Falstaff
2020
90+ Punkte von Falstaff 2020
»Schieferwürzig im Duft, bereits recht entfaltet, balsamisch. Im Mund dicht, lebendig, saftig, knackig, mit Festigkeit und kraftvollem Körper, aber dennoch auch mit Nuancen und moseltypischer Leichtigkeit. Zeigt alles, was man von Schieferriesling erwartet – sehr gute Basisqualität.«
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.  
Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2020 Markus Molitor Schiefersteil Riesling

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
star filledstar filledstar filledstar filledstar filled

Sensationeller Riesling für diese Preisklasse! Ein Musterbeispiel von einem mineralischen Wein. Aber er trumpft auch mit seinen Aromen von reifen Früchten, ich schmecke Aprikose, Apfel, Maracuja. Auch mit einer sehr gelungenen Balance aus Süsse/Säure. Klare Kaufempfehlung.

Martin H., 25.04.2021

Daten & Fakten

Erzeuger

Markus Molitor

Farbe

weiss

Geschmack

Feinherb

Land

Deutschland

Region

Mosel

Rebsorten Auflistung

Riesling

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12 % vol

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 7 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Markus Molitor, Haus Klosterberg 54470 Bernkastel-Wehlen

Artikelnummer

104785

Seit acht Generationen bewirtschaftet die Familie Molitor Weinberge. Das Weingut hat seinen Sitz leicht erhöht über der Mosel, inmitten der Lage Wehlener Klosterberg und mit Blick auf die Zeltinger Weinberge. Es ist Markus Molitors Ehrgeiz, jede Lage und jeden Jahrgang unverwechselbar zum Ausdruck zu bringen und dabei Weine zu erzeugen, die geschmackliche Tiefe und moseltypische Frische miteineander in Einklang bringen.