WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail
product-thumbnail

Metzger »Glühvieh« rosé – 1l

Glühwein, Pfalz
7,50 €*

7,50 €/Liter inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel nicht verfügbar

Produktinformationen
Beurteilung
Fruchtige Noten von Erdbeeren, Himbeeren und Orangenzeste, gepaart mit Anklängen weihnachtlicher Gewürzen wie Nelken, Zimt und Anis.
Produktdetails
Beschreibung

Das lieblich-würzige Glühvieh

Endlich ist es soweit: Nach den beliebten Varianten in Rot und Weiß präsentiert das Pfälzer Familienweingut Metzger das beliebte »Glühvieh« nun auch in Rosé!

Der verlockende Winzer-Glühwein der Metzgers besitzt die Fähigkeit, kalte Zeiten im Nu in behagliche Stunden zu verwandeln. Der kräftige Rosaton des Glühweins deutet schon an, welches Temperament dabei am Werk ist. Aromatisch und fruchtbetont zeigt sich das »Glühvieh« mit Noten von Erdbeeren, Himbeeren und Orangenschale sowie Anklängen edler Gewürze wie Anis und Nelke. Damit ist dieser Glühwein perfekt für alle, die sich nicht zwischen Rot und Weiß entscheiden möchten oder mit ihren Hörnern einfach mal einen anderen, sehr leckeren Weg einschlagen wollen.

Achtung: Bei zunehmender Kälte fühlt sich das rosige »Glühvieh« übrigens so richtig wohl, es wird geradezu anschmiegsam. Dabei legt es selbst Wert darauf, dass man ihm mit 73°C so richtig einheizt!

Daten & Fakten

Erzeuger

Metzger

Farbe

rosé

Geschmack

Lieblich

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Rebsorten Auflistung

Acolon, Dornfelder, Portugieser, Spätburgunder

Trinktemperatur

70 °C

Passend zu

Dessert, Käse

Alkoholgehalt

11.5 % vol

Restzucker

63 g/l

Gesamtsäure

6 g/l

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Glühwein

Inhalt (Liter)

1.0 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Uli Metzger, Langgasse 32-34 67269 Grünstadt-Asselheim

Artikelnummer

176040

Metzger
Das Weingut Metzger zählt mit einer Anbaufläche von 18 Hektar und einem Absatz von 150 000 bis 160 000 Flaschen im Jahr zu den größeren familiengeführten Weingütern in der Pfalz. Die Wurzeln des Betriebs reichen mehr als hundert Jahre zurück. Uli Metzgers Vorfahren waren Landwirte, die Acker und Viehwirtschaft betrieben. Sein Vater hat sich dann auf den Weinbau konzentriert. Zudem betreibt die Familie ein Restaurant und eine Pension mit 25 Zimmern