WineFinder

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

2021 Markgraf von Baden Bodensee Weißburgunder

VDP.GUTSWEIN, Baden, trocken
10,95 €*

14,60 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 3 - 5 Werktagen

Menge wählen:

1 FL. 14,60 €/Liter
10,95 €
6 FL. 14,60 €/Liter
65,70 €
12 FL. 14,60 €/Liter
131,40 €
Produktinformationen
Beurteilung
Im Bukett Anklänge von Mandeln, weißen Blüten und Zitrusfrüchten. Die animierende Säure ist perfekt in den mittelkräftigen Körper integriert. Druckvoll, saftig und mit langem Abgang ein unkomplizierter Trinkgenuss zu vielerlei Anlässen.
Empfehlung
Zu Meeresfrüchte, Fisch, Kalbsfleisch mit heller Soße, Geflügel und vegetarischer Quiche.
Produktdetails
Beschreibung

Der duftige Markgraf von Baden Bodensee Weißburgunder verfügt über Aromen von Mandeln, weißen Blüten und Zitrusfrüchten. So zeigt zeigt sich der trockene Weißburgunder in einem kräftigen gelb mit einem leichten Goldschimmer. Am Gaumen saftig und druckvoll mit einer schönen Frucht und einer schlanken Säure. Ein aromatischer, absolut typischer Weißburgunder mit animierendem Nachklang. Damit ein toller Repräsentant für diese Rebsorte.

Mit seiner langjährigen Tradition schenkt das Haus Baden einer ganzen Region seinen Namen. Als drittgrößtes deutsches Weinbaugebiet erstreckt sich Baden von der Tauber bis an das Dreiländereck mit Deutschland, Frankreich und der Schweiz und zählt – als Besonderheit – auch Weinberge in der Bodenseeregion zu seinem Gebiet. Am Bodensee gedeihen die eher eleganten, filigranen Tropfen des Weinguts Markgraf von Baden, zu denen auch dieser Weißburgunder gehört. Trotz der langen Geschichte seiner Schöpfer, ist er unter dem Einsatz modernster Kellertechnik entstanden, wodurch die Vorzüge der Traube wunderbar zur Geltung kommen!

Auszeichnungen
Top Value
Falstaff
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Markt, das auch seinen eigenen Weinguide herausbringt mit über 4.000 Weinen, die von einem professionellem Vekostungsteam mit unter anderem Sommeliers verkostet wird.
90
Falstaff
2021
90 Punkte von Falstaff 2021
»Im Duft: Apfelschale, Burgunder-Beeren, Birne. Im Mund hat der Wein eine geradlinige Art mit guter Dichte und elegantem Säurenerv. Die schöne Mischung aus Pikanz und Geschmeidigkeit prädestiniert den Wein für die gehobene Tafel.«
Falstaff
Ein Genussmagazin für den deutschsprachigen Raum mit dem Fokus auf Wein, Essen und Reisen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Wein- und Restaurant-Guides herausgebracht. Für die Guides bewertet ein professionelles Verkostungsteam, dem auch Sommeliers angehören, jährlich über 4000 Weine.
Daten & Fakten

Erzeuger

Markgraf von Baden

Farbe

weiss

Geschmack

Trocken

Land

Deutschland

Region

Baden

Rebsorten Auflistung

Weißburgunder

Trinktemperatur

8-10 °C

Passend zu

Fisch, Huhn, Meeresfrüchte, Pasta, Pizza, Schwein, Vegetarisch

Alkoholgehalt

12 % vol

Restzucker

2 g/l

Gesamtsäure

6.4 g/l

Verschlussart

Schraubverschluss

Lagerfähigkeit

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Weißwein

Inhalt (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Weingut Markgraf von Baden, Schloss Salem 88682 Salem

Artikelnummer

560217

Markgraf von Baden
»Fidelitas« dies ist die Philosophie der Markgrafen von Baden, denen eine ganze Region ihren Namen verdankt. Sie steht für »Treue und Verlässlichkeit« und beschreibt den Umgang der Familie von Baden mit dem ihr anvertrauten Land, dessen Ressourcen und seiner Kultur. Im Falle des Weinguts Markgraf von Baden bedeutet dies die Treue zu gleich zwei Kulturlandschaften, in denen das Gut Weinberge besitzt: der Ortenau um Schloss Staufenberg und der Bodenseeregion um Schloss Salem.Letzteres ist seit 1802 in Besitz der Markgrafschaft Baden und die Heimat des Weingutes. Die in früheren Zeiten von Zisterziensermönchen bewirtschafteten Rebflächen haben einen beachtlichen Umfang von 110 Hektar. Uralte Bodenablagerungen aus der Eiszeit – Moränenschotter genannt – sowie die Nähe zum Bodensee ergeben hier ein ganz besonderes Terroir, welches in den auf Schloss Salem gekelterten Weinen in filigraner Frische und spielerischer Leichtigkeit zum Ausdruck kommt.