Versandkostenfrei ab 150 EUR

Weinkompetenz seit 1889

Exklusive Mengenvorteile

Kontakt & Beratung

Gerne telefonisch
+49 (0)4 21 - 30 53 251
Mo-Do 08:00 - 16:30 Uhr
und Fr 08:00 - 15:00 Uhr
oder per mail

3+3 Aktion

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung
product-thumbnail

Argentinien

San Juan

2016 Finca Las Moras Mora Negra

San Juan
25,95 €*

34,60 €/Liter inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Voraussichtliche Lieferung in 2 - 4 Werktagen

IHR MEHRWERT:

Jetzt 3 Flaschen in den Warenkorb legen und Sie erhalten 3 weitere GRATIS dazu

Produktinformationen
Beurteilung
Bukett aus roten und schwarzen Früchten, süßen Gewürzen und rauchigen Noten. Am Gaumen sehr kraftvoll, balanciert und frisch, mit enormer Tiefe, weichen Tanninen und langem Nachhall. Ein Ausnahmewein mit großem Potential.
Empfehlung
Harmoniert wunderbar zu kräftigen Käsesorten, Pasta und Risotto.
Produktdetails
Beschreibung

Argentinische Spitzencuvée

Eduardo Casademont, Chiefwinemaker der Finca Las Moras, wird nicht müde, einen Spitzenwein nach dem anderen auf die Flasche zu bringen. Dieses Mal hat er seine Lieblingsrebsorte Malbec mit der Bonarda-Traube kombiniert und daraus eine fulminante Rotweincuvée namens »Mora Negra« erschaffen.

Die Trauben stammen aus zwei unterschiedlichen Tälern in der Weinregion San Juan. Der Malbec wächst auf bis zu 1.350 Metern Höhe im milden Klima des Pedernal-Tals. Von dort bringt er eine famose Frische und intensive Frucht mit. Etwas niedriger und bei deutlich heißeren Temperaturen reift der Bonarda im 650 Meter hohen Tulum-Tal. Die Trauben werden bei hoher Reife per Hand gelesen.

Der Vergärung im Edelstahltank folgt ein 15-monatiger Ausbau in neuen Fässern aus amerikanischer und französischer Eiche. In dieser Zeit entwickelt der Wein würzige und rauchige Aromen. 8 weitere Monate auf der Flasche lassen ihn zudem samtig und balanciert erscheinen.

Im Glas funkelt ein tiefes Purpurrot. Den Duft prägen zunächst die dunklen Beerennoten, die dem Mora Negra seinen Namen verleihen, doch mit der Zeit werden auch rote Früchte und Anklänge gekochter Feigen erkennbar. Obenauf liegt eine Spur süßer Gewürze wie Vanille sowie ein Hauch Rauch. Am Gaumen imponiert der Mora Negra mit seiner vitalen Frische, die auf den hohen Malbec-Anteil von 70% zurückzuführen ist. Die tiefe Frucht und innere Kraft dieses Tropfens werden zudem von samtigen Tanninen getragen, die den eleganten Geschmack bis in den langen Abgang hinübertragen. Ein eindrucksvolles Erlebnis!

Kundenmeinungen

SIE BEWERTEN:

2016 Finca Las Moras Mora Negra

WIE MÖCHTEN SIE DAS PRODUKT BEWERTEN?

star
star
star
star
star
Pflichtfelder
Daten & Fakten

Erzeuger

Finca Las Moras

Farbe

rot

Geschmack

Trocken

Land

Argentinien

Region

San Juan

Rebsorten Auflistung

Bonarda, Malbec

Trinktemperatur

16-18 °C

Alkoholgehalt

14.1 % vol

Restzucker

1.8 g/l

Gesamtsäure

5.9 g/l

Verschlussart

Naturkork

Lagerfähigkeit

bis zu 15 Jahre

Allergene / Inhaltsstoffe

Sulfite

Produkttyp

Rotwein

Inhalt Flasche (Liter)

0.75 l

Produzent / Abfüller / Hersteller

Finca Las Moras Argentina, 40 Bank Street, Level 18 London E14 5NR, UK

Artikelnummer

816031

Die Finca Las Moras hat sich in der Weinwelt einen Namen gemacht und überzeugt mit exzentrischen Weinen, fernab der Masse. Diese Spitzenweine heben insbesondere den Malbec, Argentinens Paraderebsorte, auf eine neue Stufe. Das Cool-Climate, die warmen Tage und die kalten Nächte, ist ein Garant für diese facettenreichen Argentinier. Kreative Querköpfe, wie der Chief-Winemaker Eduardo Casademont, stellen Herkömmliches auf den Kopf und überzeugen mit Spitzenqualitäten zu Spitzenpreisen, die in der Weinwelt für Furore sorgen.